: 24. November 2011,

Big Fish-Abonnement-Gaming von Apple aus dem App Store entfernt

Big Fish GamesApple hat Big Fish Games‘ Abonnement-Spielangebot gerade erst für den App Store zugelassen, nun folgt der Rückzieher: Die App wurde aus dem App Store entfernt.

Wir wurden benachrichtigt, dass die App entfernt wurde. Wir versuchen, Apple zu erreichen, um herauszufinden, was passiert ist„, so Paul Thelen, Gründer von Big Fish. Seitens der Entwicklung wurde viel daran gelegt, dass die App mit den App Store-Zulassungsbedingungen konform geht, hierfür wurde sogar mit Apple zusammengearbeitet. Sogar die dazugehörige Pressemeldung hatte Apple vor dem Release gesehen. Die Zulassung habe länger gedauert als üblich, da Apple davon überzeugt werden musste, dass es Gründe für eine monatliche Zahlung gibt.

Big Fish’s Angebot: $6,99 für einen Monat Zugriff auf Dutzende Spiele aus dem Portfolio, die dann per WiFi auf das iPad des Nutzers übertragen werden.

[via Bloomberg]



Big Fish-Abonnement-Gaming von Apple aus dem App Store entfernt
4,17 (83,33%) 6 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

YEPO 737S kaufen – Daten und Preise YEPO 737S ist eines der günstigsten Low-Budget-Laptops überhaupt – gerade noch weniger als 200 Euro möchten Online-Händler wie GearBest oder Banggood ...
iTunes: Apple möchte aktuelle Spielfilme verleihen... Kinofilme schon kurz nach dem Start legal zu Hause streamen? Wenn es nach Apple geht, wird dieses Feature schon im kommenden Jahr Realität werden. Ein...
Akku-Probleme: Wohl auch andere iPhone 6 Modelle b... Die Probleme mit Akkus in iPhones ziehen immer weitere Kreise. Obwohl Apple nach wie vor behauptet, dass nur eine begrenzte Anzahl iPhone 6s von den S...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>