News & Rumors: 24. November 2011,

iPhone 4S in Südkorea: Wegen fehlender LTE-Funktion unbeliebt

Der iPhone 4S-Verkauf in Südkorea läuft schlechter als erwartet: SK Telecom und KT fällt es schwer, die Apple in den Verträgen versprochenen Verkaufszahlen zu erreichen.

Seit Verkaufsstart des Gerätes in Südkorea wurden offenbar weniger als 150.000 Vorbestellungen entgegengenommen. Ein Problem soll die Hardware sein: 4G-LTE ist im iPhone 4S nicht integriert. Seit der offiziellen Einführung von 4G LTE in Südkorea Ende September wurden über 500.000 entsprechende LTE-Tarife bei SK Telecom sowie LG Uplus abgeschlossen, bis Ende des Jahres erwartet die koreanische Kommunikations-Komission 1,5 Millionen LTE-Nutzer.

Als weiteres Problem wird Siri benannt: Die Sprachsteuerung ist noch nicht in der Lage, koreanische Eingaben zu verarbeiten.

[via Koreatimes]


iPhone 4S in Südkorea: Wegen fehlender LTE-Funktion unbeliebt
3,63 (72,5%) 8 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>