MACNOTES

Veröffentlicht am  25.11.11, 15:46 Uhr von  

Mit einem Trick Text aus dem Quicklook-Fenster kopieren

QuicklookEin praktischer kleiner Trick hilft allen Anwendern, die sich Dateien gerne per Quicklook anzeigen lassen. Wer schon OS X 10.7 Lion auf seinem Mac laufen hat und sich nicht vor einem kurzen Besuch im Terminal abschrecken lässt, kann Texte mit diesem Trick auch direkt in Quicklook markieren und kopieren, um sie in anderen Dokumenten zu verwenden.

Wenn man sich im Finder befindet, zeigt der Druck auf die Leertaste normalerweise das Dokument an, das gerade markiert ist. Mit dem Anzeigen war es das dann aber auch schon. Will man Teile aus einem HTML- PDF- oder einem (Rich) Text-Dokument kopieren, muss man die Datei doch im entsprechenden Programm öffnen. Das dauert dann schon mal kostbare Sekunden.

Mit einer kurzen Zeile Text, die man in das Terminal eingibt, lässt sich dieser lästige Umstand ändern.

[singlepic id=13493 w=354 h=326 float=center]

Alles, was man dazu tun muss ist, das Terminal zu öffnen und folgendes zu tippen (oder einfach hier zu kopieren):
defaults write com.apple.finder QLEnableTextSelection -bool TRUE; killall Finder

Nicht wundern, wenn kurz die Icons auf dem Schreibtisch verschwinden, um Sekunden später wieder aufzutauchen: Dieser Befehl aktiviert sofort die Möglichkeit, Text im Quicklook-Fenster auszuwählen und in die Zwischenablage zu kopieren, um ihn dann in einem anderen Programm einzufügen. Allerdings funktioniert das nur unter Lion, wer noch auf Snow Leopard setzt, hat leider Pech gehabt.

Natürlich ist die Einstellung auch umkehrbar. So kann man mit der Eingabe von defaults delete com.apple.finder QLEnableTextSelection;killall Finder den alten Zustand wieder herstellen, zum Beispiel, wenn man feststellt, dass man die Auswahlmöglichkeit doch nicht so häufig braucht wie angenommen, und lieber mehr Möglichkeiten hätte, das Quicklook-Fenster mit der Maus zu verschieben. Das funktioniert bei aktivierter Textauswahl nämlich nur noch, wenn man das das Fenster in der oberen Leiste anklickt, und nicht mehr an einer beliebigen Stelle.

Wer schnell mal in eine Word- PDF- oder Textdatei reinschauen und Inhalt kopieren möchte, ohne dafür gleich das entsprechende Programm zu starten, sollte die Auswahlmöglichkeit ruhig einmal aktivieren. Es dauert nur Sekunden und spart viele spätere Programmstarts.

Ach ja, auf dieser Website findet ihr jede Menge Plugins, mit deren Hilfe Quicklook nicht nur die von Haus aus unterstützten Formate anzeigt, sondern noch viele weitere.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  Blizzart sagte am 25. November 2011:

    Für diesen kleinen Tipp würde ich euch am liebsten alle mal umarmen. Es hat mich schon lange aufgeregt, dass ich jedes Mal Word, Pages etc. starten musste, nur um eine Zeile Text zu kopieren. DANKE!

    Antworten 
  •  Nipponesser sagte am 30. November 2011:

    Kann man den kleinen Trick auch auf andere Apps als den Finder, z.B. Mindnode Pro oder Mail ausweiten?

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         1  Trackback/Pingback
        1. Text aus Übersichts-Fenster (Quicklook) kopieren | AppleTipps am 2. März 2012
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de