: 29. November 2011,

Ultraflaches 15″-MacBook: Air statt Pro

MacBook AirWird das von Apple geplante ultraflache 15″-MacBook ein Air oder ein Pro? Laut Digitimes bekommt die Air-Reihe im kommenden Jahr Zuwachs.

„Die Quellen haben vermerkt, dass dazugehörige Zulieferer die Pilotproduktion der MacBook Air-Modelle bereits begonnen haben und ein 15-Zoll-Modell hinzugefügt zur Produktreihe hinzugefügt wird, um die Verbreitung im Markt für ultraflache Notebooks voranzutreiben“, so Digitimes.

Bisher war unbekannt, ob die flache Version des 15″-MacBooks zur Air- oder zur Pro-Reihe gehören wird. Erwartet wird die neue Modellreihe des MacBook Air im Frühjahr 2012.



Ultraflaches 15″-MacBook: Air statt Pro
3,67 (73,33%) 9 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bloomberg: Apple-Strafzahlung an Irland wird noch ... Weiter geht es in der unendlichen Geschichte Apple vs. Europäische Union. Einem Bericht von Bloomberg zufolge könnte sich die Strafzahlung noch mal er...
iPhone: Trump geht von Produktion in den USA aus Donald Trump geht einem neuen Interview zufolge davon aus, dass Apple die Produktion von iPhones von China in die USA verlagern wird. Tim Cook soll be...
Apple siegt bei Studie zur Kundenzufriedenheit Eine jüngst erschienene Umfrage zur Kundenzufriedenheit sieht Apple unangefochten an der Spitze - auf breiter Front. Befragt wurden knapp 50.000 Verbr...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  xtrashxoutx (29. November 2011)

    abgesehen davon das es nur gerüchte sind……air statt pro…wer weiss das schon.

    was war den mit liquid metal ?

    abgesehen davon das leistungsstärke pro rauszuschmeissen, wäre ja ne super entscheidung…NICHT!….. ich sag nur grafik….mein gott das air ist schwachbrüstig….


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>