MACNOTES

Veröffentlicht am  30.11.11, 11:43 Uhr von  kg

Office für iPad: Microsoft arbeitet an Office-Paket für Apple-Tablets

Microsoft OfficeLaut einem Bericht von The Daily arbeitet Microsoft an an Office für iPad. Die Gründe liegen auf der Hand: ein Teil der Business-Kundschaft ist unterwegs auf das iPad umgestiegen, der Markt für iPad ist nahezu genauso groß wie der für Mac OS X.

Dass Microsoft an einer iPad-Variante von Office arbeitet, dürfte kaum jemanden überraschen. Microsoft Office für Mac ist seit seiner Einführung eine der Standard-Office-Suiten für Mac. Dennoch befindet sich die dazugehörige Kundschaft im Umbruch: Gerade Geschäftsleute setzen zunehmend auf Tablet-Lösungen, die kompakt und leicht sind.

Viele Microsoft-Dienste sind bereits jetzt für iOS verfügbar, darunter Bing, Windows Live Messenger sowie Photosynth. Eine weitere Zusammenarbeit wurde gerade erst angekündigt: Agreeya Mobility hat einen Lizenzierungs-Deal mit Microsoft abgeschlossen, in dem es um die Nutzung von Remote Desktop-Protokollen, Windows Azure, Active Directory sowie SharePoint geht.

[via TheDaily]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  XPert sagte am 30. November 2011:

    Hmm.. Wird aber eine schwierige Aufgabe für MS.. iOS erlaubt es ja nicht, das ganze System mit irgendwelchen blöden Programmordnern vollzumüllen..

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de