MACNOTES

Veröffentlicht am  14.12.11, 11:55 Uhr von  

Microsoft veröffentlicht Kinectimals für iOS

KinectimalsMicrosoft hat sein erstes Spiel im App Store veröffentlicht. Wer eine Xbox 360 sein Eigen nennt und die Entwicklung ein wenig verfolgt hat, dürfte es schon kennen: Es handelt sich um Kinectimals.

Wenn das iPad zum iPet wird: In Kinectimals reist man auf die Insel Lemuria und darf sich dort um ein Tierbaby kümmern. Dieses Spiel gibt es ebenfalls auf der Xbox 360 und war einer der frühen Kinect-Titel, der von der controllerlosen Bewegungssteuerung Gebrauch macht. Im Spiel enthalten ist nur ein Tier, das für iPhone und iPad verfügbar ist. Wer eine Xbox 360 mit Kinect und Kinectimals sein Eigen nennt, darf sich über fünf neue Tierbabys auf der Xbox freuen, die das Spiel dort freischaltet.

[singlepic id=13590 w=126 float=left] [singlepic id=13589 w=126 float=left] [singlepic id=13591 w=126 float=left]
[singlepic id=13592 w=200 float=left] [singlepic id=13593 w=200 float=left]

Das gleiche Spiel ist vor Kurzem bereits für Windows Phone 7 erschienen. Interessant ist durchaus, wie Microsoft in letzter Zeit versucht, Xbox-Spieler auf dem iPhone zu begeistern – oder umgekehrt. Bereits My Xbox LIVE war diesbezüglich eine Überraschung.

Kinectimals ist 178 MB groß und liegt in Englisch, Japanisch und Koreanisch zum Download bereit. Das Spiel kostet 2,39 Euro* und wurde als Universal-App für iPhone und iPad gestaltet.

* = Affliate

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de