News & Rumors: 15. Dezember 2011,

o2 liefert Verbrauchsanzeige für Telefonie, SMS und Daten – aber nur Beta

o2o2-Nutzer können sich ab heute über ein neues Feature freuen: Die Verbrauchsanzeige ist ab heute im o2-Webportal sowie in einigen Tagen im Android Market sowie im iTunes Store verfügbar – wohlgemerkt nur als Beta.

Was lange währt, wird endlich gut: Bisher mussten o2-Nutzer in Datenfragen auf die iOS-Verbrauchsstatistik, ihr Bauchgefühl oder die SMS, die bei 80% des verbrauchten Volumens verschickt wird vertrauen, um zu schätzen, wie viel des monatlichen Datenvolumens noch zur Verfügung steht. Ab jetzt hat man endlich einen genauen Überblick darüber, wie viel man noch surfen kann: Sowohl im „Mein o2“-Webportal als auch via App lässt sich überprüfen, wie viel des Datenvolumens bis zur Drosselung noch übrig ist.

Neben den Datenverbrauchsinfos gibt es Informationen über den Verbrauch der im Vertrag enthaltenen Inklusiv-SMS und -Minuten, einen Service den viele Anbieter bereits seit langem anbieten.

o2 warnt im hauseigenen Forum allerdings davor, dass die Daten mit einer gewissen Zeitverzögerung erfast werden – in der Beta soll es bis zu vier Tage dauern, bis die Daten abgeglichen werden. Genau aus diesem Grunde hat man die „Beta“-Bezeichnung gewählt – der Verzug soll nach und nach im Laufe der Weiterentwicklung verringert werden.

Aktuell ist die Verbrauchsanzeige noch nicht über das Webportal abrufbar, im Laufe des Tages sollte sich das ändern.
Da ist sie, zu finden im Menü „Vertrag Mobilfunk“.

[singlepic id=13597 w=435 float=none] [via o2]


o2 liefert Verbrauchsanzeige für Telefonie, SMS und Daten – aber nur Beta
4,07 (81,33%) 15 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

MacBook, MacBook Pro, Mac mini: Diese Modelle verl... Die Entwicklung geht weiter, das ist auch bei Apple so. Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt und das bedeutet, dass ältere aus dem Support ...
App Store: Vom 23. bis 27. Dezember ist frei Auch Apple braucht mal Pause und im Falle des App Stores wird diese zwischen dem 23. und 27. Dezember 2016 sein. In der Zeit wird Apple keine neuen Ap...
iMac: Apple zahlt Reparaturkosten für Display-Scha... iMacs, die zwischn Dezember 2012 und Juli 2014 hergestellt wurden, können Probleme mit dem Display-Scharnier haben. Das betrifft dem Vernehmen nach nu...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>