News & Rumors: 18. Dezember 2011,

Mickey's Wild Adventure – Remake nun im Playstation Network für PS3 erhältlich

Walt Disneys Micky Maus hat nun wieder ein neues altes Videospiel: Das 1996 erschienene Mickey’s Wild Adventure hat nun ein Remake gefunden, das ab sofort im PSN auf der PS3 downloadbar ist.

Micky Maus selbst ist ja schon eine
alte Maus – 1928 wurde er das erste Mal in einem Film gezeigt.
Doch in Comicheften, Filmen und in den
Videospielen ist er natürlich jung
geblieben. Dies kann man in Mickys jüngstem Spiel erneut sehen, denn
vor kurzer Zeit kam ein Remake zum 1996 erschienenen PS1-Spiel
Mickey’s Wild Adventure in den PSN-Store. Den Namen hat das Spiel
natürlich beibehalten.

In Mickey’s Wild Adventure läuft der
Spieler durch eine 2D-Welt, die voll von kniffligen Rätseln und
Gegnern ist. Das Spiel ist im PlayStation Network erhältlich, genauso wie viele andere Videospieltitel von
Disney-Filmen auch (u. a. Spiele zu Hercules, Schneewittchen und die
sieben Zwerge, Dornröschen, Cars 2 oder 101 Dalmatiner).

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Im Oktober kommt das iPhone 7 in weitere Länder Seit dem 16. September kann man das iPhone 7 in unseren Breiten kaufen. Am 23. September startete die zweite Welle. Im Oktober kommt Welle Nummer drei...
Sharp: Hohe Investition für OLED-Produktion geplan... Sharp ist ein langjähriger Partner von Apple, vor allem was Bildschirmtechnologien angeht. Mit dem laut Gerüchten geplanten Umstieg von LCD auf OLED m...
iPhone 8 soll mit Glasgehäuse und Metallverstärkun... Zurück zu den Wurzeln? Apple soll wieder Gefallen an glänzenden iPhones gefunden haben. Das deutet sich bereits mit dem iPhone 7 in Diamantschwarz an....
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>