MACNOTES

Veröffentlicht am  20.12.11, 17:12 Uhr von  

Apple übernimmt israelischen Flash-Speicher-Hersteller Anobit

AppleApple hat den Anobit, den Hersteller von Flash-Speicher aus Israel, übernommen. Gerüchte diesbezüglich gab es bereits vor einiger Zeit, nun berichtet eine israelische Zeitung über die vollendete Übernahme. Zu einem Preis von 400 bis 500 Millionen US-Dollar soll das Unternehmen nun in Apple eingegliedert werden.

Weihnachtseinkäufe im Hause Apple: Anobit, der Hersteller von Flash-Speicher aus Isreal ist nun Teil von Apple. Das berichtet die Zeitung Calcalist. Außerdem heißt der israelische Premierminister Benjamin Netanyahu per Twitter Apple in seinem Land willkommen. Dem Bericht zufolge hat Apple für den Kauf 400 bis 500 Millionen US-Dollar gezahlt.

Nicht nur, dass Anobit das erste Unternehmen aus Israel ist, das Apple einkauft, wollen die Cupertinoer in Israel eine Abteilung für Forschung und Entwicklung eröffnen. Dies wäre dahingehend eine Premiere, dass es sich hierbei um die erste von Apple handelt, die außerhalb der USA aufgebaut wird. Der israelische Technologe Aharon Aharon soll die Leitung hierfür übernehmen.

Aus dem Bericht geht ebenfalls hervor, dass Apple bereits Technologien von Anobit in iPhone, iPad und MacBook Air verwendet. Bekannt ist Anobit für Signal-Verarbeitungstechnologien, die die Geschwindigkeit und die Zuverlässigkeit von Flash-Speicher erhöhen sollen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  Pixelbombe sagte am 20. Dezember 2011:

    Aus “Isreal”? nett ;)

    Antworten 
  •  Sasha sagte am 21. Dezember 2011:

    @Pixelbombe, und noch viel mehr.

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de