MACNOTES

Veröffentlicht am  20.12.11, 11:31 Uhr von  

WeatherPro für iPhone, iPad und andere Plattformen momentan zum halben Preis

WeatherProAnlässlich des Fests der Liebe hat die MeteoGroup ihr Flaggschiff, WeatherPro, im Preis gesenkt. Ab heute und nur für kurze Zeit kostet die App plattformunabhängig nur noch die Hälfte von ihrem normalen Preis. WeatherPro ist unter anderem für iPhone, iPad und Android zu haben.

Wer eine ausführlichere Wetter-App sucht, könnte sich WeatherPro ansehen. Die App bietet eine Reihe von Zusatzfeatures wie Angabe der gefühlten Temperatur, Sonnenscheindauer, UV-Index, Zeitpunkt für Sonnenauf- und -untergang, Luftdruckkarten, Satelliten- und Radarbilder. Der Hersteller brüstet sich damit, das Wetter für über zwei Millionen Orte weltweit ausgeben und auf 800.000 Points of Interest verweisen zu können.

Aufgrund des in Kürze anstehenden Weihnachtsfests wurde die App nun auf sämtlichen Plattformen reduziert und kostet nur noch die Hälfte. Im Falle des iPhones wären dies 1,59 Euro, fürs iPad sind 2,39 Euro fällig. Auf allen anderen Plattformen gibt es WeatherPro um die 1,50 Euro, nur bei HPs webOS muss mit 2,99 Euro am meisten gelöhnt werden.

Auf dem iPhone ist die App 14,7 MB groß und benötigt mindestens iOS 4.0. Die HD-Version für iPad ist mit 14,1 MB etwas kleiner und setzt mindestens iOS 4.2 voraus.

Download von WeatherPro für verschiedene Plattformen:

* = Affliate

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  exkeks sagte am 20. Dezember 2011:

    Warum bekommt es eigentlich niemand hin, eine Wetter App mit großem Funktionsumfang UND ordentlich designtem User Interface zu programmieren?

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de