MACNOTES

Veröffentlicht am  27.12.11, 14:33 Uhr von  Alexander Trust

iOS 5.0.1: Untethered Jailbreak mit redsn0w 0.9.10b1, außer für A5-Devices

Das Dev-Team hat eine neue Version von redsn0w veröffentlicht. Sie trägt die Nummer 0.9.10b1 und ist in der Lage, die meisten iOS-Geräte mit iOS 5.0.1 zu jailbreaken. Da 5.0.1 noch aktuell ist, sollte ein Update möglichst zeitig gefahren werden, um so noch die Chance zu haben, die SHSH-Blobs zu speichern. Diese werden benötigt, um bei Bedarf nach Erscheinen einer späteren Version auf 5.0.1 zurückkehren zu können.

Ein Wermutstropfen bleibt jedoch: Unterstützt werden ausschließlich iOS-Devices, die nicht mit einem A5-Chip ausgestattet sind. Das betrifft konkret das iPhone 3GS und 4 (CDMA und GSM) sowie iPad 1 und iPod touch 3G und 4G. iPhone 4S und iPad 2 können derzeit noch nicht jailbroken werden, nach Aussagen des Dev-Teams ist der limera1n-Exploit von George “geohot” Hotz schuld, der auf den neueren Architekturen nicht mehr anwendbar ist.

Die verwendeten Exploits verdankt die Community einem Hacker namens pod2g, der sich jetzt um das Jailbreaken von iOS-Devices kümmern will. Als nächster Schachzug wird nach einem geeigneten Exploit für A5-Geräte gesucht. Derweil können Anwender der kompatiblen Geräte den Jalbreak mit der neu veröffentlichten Version von redsn0w vollziehen – inkl. einer weiterführenden Erklärung gibt es sie im Weblog des Dev-Team.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de