MACNOTES

Veröffentlicht am  30.12.11, 19:37 Uhr von  nd

Buch-Review: 100 Tipps, Tricks und Tweaks zu Mac OS X Lion von Dirk Küpper

Dirk Küpper hat mit der Epubli GmbH sein erstes Buch veröffentlicht: 100 Tipps, Tricks und Tweaks zu Mac OS X Lion* gibt es im iBookstore für 9,99€. Dirk ist als Mac-Berater tätig und arbeitet seit fast 25 Jahren mit Macs.

Sein erstes eBook ist ein kleines Nachschlagewerk für Jeden, der mehr aus dem Betriebssystem heraus holen möchte. Wer jetzt einen dicken Schmöcker erwartet, der Lesespaß für Stunden bringt, wird allerdings enttäuscht. Die 100 Tipps kommen auf 20 locker aufgelegten Seiten (Angabe iBookstore). Die Tipps sind kurz und knackig. Dabei steht nur was gemacht wird, große Erklärungen folgen nicht.

Dafür gibt es aber gute Tipps, die vor allem für Otto-Normal-User und für Mac-Einsteiger nützlich sind. Umsteiger werden hierbei viele wertvolle Hinweise finden, wie sie Mac OS individuelle einstellen können. Dirk bietet im Buch auch seine Hilfe per Mail oder Telefon an, falls man nicht weiterkommt – das ist natürlich ein absolutes Plus!

 

Kritikpunkte:

Die Tipps sind teilweise unabhängig von Mac OS X 10.7, doch steht das nicht immer gesondert dabei. Die Tipps sind zu sehr vermischt. Generell wäre eine bessere Gliederung wünschenswert und ein gut gestaltetes Layout mit vielen Screenshots. Das alles sucht man leider vergeblich.

Wer das Terminal täglich im Einsatz hat, braucht das Büchlein eher nicht. 9,99€ für 20 Seiten eBook sind außerdem etwas fragwürdig. Dafür bekommt man aber 100 zusammengesuchte Tipps, kurz und prägnant erklärt, sicher eine gute Hilfe für den Anfänger.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  Dirk Küpper sagte am 31. Dezember 2011:

    Als Autor habe ich zur Kritik folgendes zu sagen: Bilder und Layout sind bei .epub Dateien eher eine Qual als eine Freude. Lediglich auf einem iPad machen Screenshots in der richtigen Größe Sinn. Auf einem iPhone oder Kindle ist es aber auch schon wieder vorbei damit. Vielleicht mache ich aber eine eigene Version speziell nur für das iPad:-) Der Preis mit 9,99 Euro ist für das Wissen in dem ePub und meiner Supportzeit ein Scherz und von anderen Fachleuten als viel zu günstig betitelt. Ich mache kein Geheimnis draus: Mir persönlich bleibt vom Verkauf 5.01 Euro. Bei 8 verkauften Büchern kann man sich das recht schnell plultimizieren. 40,08 Euro sind derzeit also noch ein recht schlechter Stundenlohn bei 4 Tagen Arbeit die ich alleine nur für die Erstellung des .epub gebraucht habe. Die Zeit die ganzen Tipps zu Lion (weil mich das System echt geärgert hat) mit Google zusammen zu suchen und auszuprobieren ist da nicht mit eingerechnet. Ich bin aber weiterhin für konstruktive Kritik sehr offen und freue mich auf Input.

    Antworten 
  •  nd sagte am 31. Dezember 2011:

    Freut mich wenn die Kritik zu einem eBook Teil 2 führt! Ich weiß von deinen anderen Projekten, das du sehr gut erklären kannst. Dementsprechend weiß ich, das du das besser kannst :D

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de