MACNOTES

Archiv für 2011 auf Macnotes


Artikel
9. August 2011 • 0

redsn0w 0.9.8b5 jailbreakt iOS 5 Beta 5

MuscleNerd ist von der DefCon aus Las Vegas zurück und hat das Redsn0w Jailbreak-Tool nun an die fünfte Beta-Version von iOS 5 angepasst, das Apple am Wochenende veröffentlichte. Im Gegensatz zur früheren redsn0w-Benutzung unter der iOS-Beta, verweist man für den Jailbreak unter iOS 5 Beta 5 direkt auf die aktuelle Beta-Firmware und nicht auf eine vorangegangene Version. Nach wie vor handelt es sich bei dem Jailbreak um einen tethered Jailbreak, der nur für Entwickler gedacht ist. Alle Informationen sowie die Downloadlinks im Original findet ihr auf dem Blog des Dev-Team.

Apple auf Platz 5 der Forbes-Liste “Innovative Unternehmen” Apple wird bei der Forbes-Liste der “innovativen Unternehmen” auf Platz 5 gelistet, als “innovativstes IT-Unternehmen”. Das Ranking des US-Wirtschaftsmagazins spiegelt unter anderem die Einzigartigkeit der Angebote und Strategien wieder. Vor Apple liegen Salesforce.com, Amazon, Intuitive Surgical und Tencent Holdings. [via Forbes]

Manchmal gehen Wünsche doch in Erfüllung: Apple hat mit dem Wiederherstellungsvolume-Assistent ein kleines Tool veröffentlicht, mit dessen Hilfe man sich eine Recovery-Partition auf einen Datenträger sichern kann, der unabhängig von der internen Festplatte ist. Somit kann im Bedarfsfall auch dann ein Mac wiederhergestellt (oder neu installiert) werden, wenn die Festplatte getauscht werden musste – Internetverbindung vorausgesetzt.

Für den Chat- und VoIP-Client Skype ist ein Update der Mac-Version erschienen. Es trägt die Versionsnummer 5.3 und bietet Video-Chat in besserer Qualität. Des Weiteren wird OS X Lion nun offiziell unterstützt. Der Download beträgt 22 MB und ist via Auto-Updater verfügbar.

Bereits gestern veröffentlichte Riot Games ein Video, in dem der demnächst erscheinende Patch 1.0.0.123 des MMMOGs League of Legends (LoL) besprochen, und vorgestellt wird. Vom nächsten Patch betroffen sind die Champions Nasus, Pantheon, Garen, Fiddlesticks und Leona. Der neue Patch wird sich größtenteils mit den bislang bestehenden Champions der Liga befassen. So werden unter anderem Nasus, Pantheon, Garen, Fiddlesticks und einige andere Helden Änderungen erfahren. Fiddlesticks hat in letzter Zeit einige Verbesserungen bezüglich seines Schadens erhalten. Charakter-Designer Morello sieht die sympathische Vogelscheuche allerdings als zu stark an, sodass er sich gezwungen fühlt, einige Anpassungen durchzuführen. Auch Garen wird “gebufft”, allerdings beziehen (…). Weiterlesen!

Ab sofort können Fans die limitierte Collectors Edition des Rollenspiels The Elder Scrolls V: Skyrim für Xbox 360, PlayStation 3 und Windows PC vorbestellen. Ab dem 11. November dieses Jahres soll die neue Episode des Franchise in den Läden stehen. Bethesda Softworks gibt Details zu den Extras bekannt, die der Collectors Edition (Affiliate) des Rollenspiels The Elder Scrolls V: Skyrim beiliegen werden: Neben einer 30,5 cm großen Alduin-Drachenfigur, soll diese den offiziellen Bildband “The Art of Skyrim“, sowie eine Making-Of-DVD beinhalten. Die Figur Alduins wurde von Bethesda in Zusammenarbeit mit der IP Factory entwickelt. Sie hat sich auf einer “Wortmauer” des Spiels (…). Weiterlesen!

Werbung

Social-Games-Schmiede Zynga ist gerichtlich gegen das Konkurrenz-Studio Vostu vorgegangen. Vorwurf: Das Start-up soll Zynga-Games kopiert haben. Im Rahmen einer Vorausklage ordnete ein Richter nun an, dass Vostu die betreffenden Games binnen 48 Stunden entfernen muss. Farmville-Entwickler Zynga hat bereits im Juni gerichtliche Schritte gegen das Gaming-Start-Up Vostu eingereicht. Zynga wirft dem Unternehmen vor, seine erfolgreichen Games zu kopieren. Wie das Internet-Portal gamasutra (engl.) nun berichtet, hat ein Richter im Rahmen einer Vorausklage angeordnet, Vostu möge die betreffenden Games innerhalb von 48 Stunden entfernen. Vostu hatte seinerseits eine Gegenklage eingereicht und Zynga des Kopierens ihrer Games bezichtigt. Auch Google soll in den (…). Weiterlesen!

Apple hat soeben ein Update für die iOS-App von Google+ freigeschaltet. Die neue Version trägt die Versionsnummer 1.0.2.1966 und rüstet unter anderem die Unterstützung für iPod touch und iPad nach. Diese hat bislang gefehlt, weil diejenigen Geräte kein GPS-Modul integriert haben.

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de