News & Rumors: 3. Januar 2012,

Apple-Event mit iBooks-Fokus Ende Januar geplant?

iBooksApple plant angeblich ein Special Event mit einem Fokus auf iBooks. Das Event soll Ende des Monats stattfinden, wie aus mehreren Quellen bestätigt wurde.

Laut Kara Swisher von AllThingsD soll das Event Ende Januar in New York City stattfindenund möglicherweise über neue Werbe- oder Verlagsdeals informieren. Eddy Cue, seines Zeichens Chef der Bereiche Internetsoftware und Internetdienste bei Apple, soll bei dem Event zugegen sein. Dies war bereits im vergangenen Februar der Fall, als die Zusammenarbeit mit News Corp bekanntgegeben und The Daily gelauncht wurde.

Alexia Tsotsis von TechCrunch bestätigte die Vermutungen aus eigenen Quellen, laut ihr soll es um die iBooks-Plattform als solche gehen. Wichtige neue Produkte sollen beim Event selbst nicht vorgestellt werden, es handelt sich Tsotsis zufolge eher um eine kleinere Veranstaltung.

[via AllThingsD, TechCrunch]



Apple-Event mit iBooks-Fokus Ende Januar geplant?
3,67 (73,33%) 9 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Galaxy Note 7-Debakel: Samsung kündigt offiziellen... Nachdem Scheitern des Galaxy Note 7 gab es verschiedenste mehr oder weniger fundierte Spekulationen über die Hintergründe der Brandserie. Ein offiziel...
Ted Kremenek künftig verantwortlich für Swift und ... Nachdem Apples Programmiersprache Swift und die Arbeitsumgebung Xcode ihren Chef an Tesla verloren, bringt sich der Nachfolger erstmals ins Gespräch. ...
Märkte am Mittag: PC-Markt schrumpft weiter, stark... Am 31. Januar legt Apple seinen Quartalsbericht vor. Bis dahin spekulieren Analysten und Marktforscher über den Erfolg von iPhone und MacBook. Gartner...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>