News & Rumors: 3. Januar 2012,

Apple-Event mit iBooks-Fokus Ende Januar geplant?

iBooksApple plant angeblich ein Special Event mit einem Fokus auf iBooks. Das Event soll Ende des Monats stattfinden, wie aus mehreren Quellen bestätigt wurde.

Laut Kara Swisher von AllThingsD soll das Event Ende Januar in New York City stattfindenund möglicherweise über neue Werbe- oder Verlagsdeals informieren. Eddy Cue, seines Zeichens Chef der Bereiche Internetsoftware und Internetdienste bei Apple, soll bei dem Event zugegen sein. Dies war bereits im vergangenen Februar der Fall, als die Zusammenarbeit mit News Corp bekanntgegeben und The Daily gelauncht wurde.

Alexia Tsotsis von TechCrunch bestätigte die Vermutungen aus eigenen Quellen, laut ihr soll es um die iBooks-Plattform als solche gehen. Wichtige neue Produkte sollen beim Event selbst nicht vorgestellt werden, es handelt sich Tsotsis zufolge eher um eine kleinere Veranstaltung.

[via AllThingsD, TechCrunch]



Apple-Event mit iBooks-Fokus Ende Januar geplant?
4,13 (82,67%) 15 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Neue Betas von iOS, macOS und watchOS veröffentlic... Wie häufig am Montag Abend hat Apple auch heute neue Betas für die diversen Betriebssystemlinien freigegeben. Developer können Beta 4 von iOS 10.3, ma...
Lesetipp: Im Internet of Things braucht auch der K... Das Internet der Dinge bringt nicht nur die vermeintliche schöne vernetzte Welt, sondern auch einen Haufen unbekannter Risiken und Nebenwirkungen. Wie...
Neuer Status kommt nicht an: WhatsApp bringt die T... Der neue WhatsApp-Status kommt nicht so gut an wie erhofft. Der Messengerdienst könnte daher bald die alte, textbasierte Version zurückbringen. Wha...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>