MACNOTES

Veröffentlicht am  4.01.12, 11:26 Uhr von  

Apple Media-Event: Lehrbücher und EPUB 3 für iBooks als Ankündigung?

iBooksApples Media-Event könnte einen Fokus auf Lehrbücher für Schulen und Universitäten haben. Steve Jobs-Biograf Walter Isaacson wies mehrfach darauf hin, dass Jobs’ letztes großes Ziel die Revolutionierung des Lehrbuch-Markts gewesen sei.

Seine Idee war, gute Lehrbuchschreiber einzustellen, die digitale Versionen dieser Bücher erstellen, die dann zu einem Feature für das iPad werden. Zusätzlich hatte er Treffen mit den großen Verlagen, zum Beispiel Pearson Education, um eine Partnerschaft mit Apple zu realisieren“, so Walter Isaacson. Laut MacRumors sollen im vergangenenen Monat Kurzinterviews mit Verantwortlichen aus der Lehrbuchbranche aufgenommen worden sein, die später für die Werbevideos verwendet werden könnten. Einen Beweis für diese Vermutung gibt es gleichwohl nicht – der Zeitrahmen würde allerdings dazu passen.

Clayton Morris von Fox News stellt in seinem Blog ebenfalls die Vermutung auf, dass es um Lehrmaterialien sowie Apples Universitätsrubrik iTunes U gehen könnten. Ihm zufolge sollte das Event bereits im Herbst letzten Jahres abgehalten werden, wurde allerdings verschoben. Bereits seit Jahren soll auf diesen Schritt hingearbeitet worden sein – angesichts der Gerüchte, die sich rund um den iPad-Launch im Januat 2010 um mögliche Lehrbuch-Deals rankten, dürfte dies ohnehin außer Frage stehen.

Ars Technica erwartet, dass die Bekanntmachungen unter anderem die Unterstützung von EPUB 3 umfassen, das eine bessere Unterstützung von Multimedia und interaktiven Features ermöglichen kann.

Laut 9to5Mac soll sich das iTunes-Team vorübergehend von anderen Abteilungen abgeschottet haben, der iBook-Store gehört zu einem ihrer Gebiete.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de