News & Rumors: 9. Januar 2012,

UMTS bei iPhone 4S ab iOS 5.1 deaktivierbar

iOS 5.1 Beta 3 ist da und bringt ein häufig gewünschtes Feature wieder. Besitzer des iPhone 4S konnten bislang nicht auswählen, ob sie eine 3G-Verbindung überhaupt in Betracht ziehen möchten. Mit der neuen Beta 3 von iOS 5.1 ändert sich dies. Wer bereits ein anderes iPhone sein Eigen nannte, kennt die Stelle, an der die Option fehlte: Einstellungen > Allgemein > Netzwerk. Im Beschreibungstext weist Apple darauf hin, dass 3G zwar Daten schneller herunterladen kann, aber dafür mehr Strom benötigt. Deshalb haben Benutzer UMTS zugunsten der Akkulaufzeit abgeschaltet.

Normalanwender müssen bis zum Release von iOS 5.1 warten, bevor sie auf ihrem 4S UMTS wieder auf Wunsch deaktivieren können, Entwickler können dies ab sofort tun. Mit einem Release ist spätestens zur Markteinführung des iPad 3 zu rechnen – wahrscheinlicherweise aber schon mit der Ankündigung. Gerüchten zufolge, soll das iPad 3 im März erscheinen.

[via]
Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>