MACNOTES

Veröffentlicht am  10.01.12, 11:59 Uhr von  Stefan Keller

Sony Smart Watch imitiert iPod nano – mit Smartphone-Interaktionen

Sony EricssonNach Smartphone kommt Smartwatch: Sony (Ericsson) präsentiert auf der Consumer Electronics Show (CES) eine Uhr mit erweiterten Funktionen, die uns irgendwie an den iPod nano erinnert.

Sony Ericsson bzw. Sony stellt auf der CES in Las Vegas eine “schlaue” Armbanduhr vor. Anders als die legendären Casio-Uhren mit TV-Fernbedienung und Taschenrechner, wird heuer mit einem quadratischen Touchscreen gearbeitet. Auf den ersten Blick erinnert das Gebilde etwas an den iPod nano, wenn er als Armbanduhr “missbraucht” wird.

[singlepic id=13699 w=435 float=none]

Auf den zweiten Blick ist es dann doch etwas Anderes. Im Gegensatz zum iPod nano kann die Sony Smart Watch um neue Funktionen erweitert werden. Insgesamt können 255 Widgets gespeichert werden. Die meisten davon können mit einem Smartphone von Sony (Ericsson) mit Android 2.1 oder neuer interagieren. Einige brauchen nicht einmal das Sony im Namen und funktionieren mit jedem Android-Phone.
So kann man sich beispielsweise verpasste Anrufe anzeigen lassen, ohne das Handy aus der Tasche holen zu müssen.

Wann die Uhr auf den Markt kommen soll, ist noch unklar. Jedoch ist bekannt, was sie kosten soll: 149 US-Dollar. The Verge lobt das Gerät für seinen scharfen Bildschirm.

[via The Verge]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de