MACNOTES

Veröffentlicht am  11.01.12, 11:16 Uhr von  mz

CDMA-iPhone 4S in China von den Behörden freigegeben

iPhone 4S CDMADer drittgrößte Mobilfunkbetreiber Chinas bekommt das iPhone: Die chinesische Funkaufsicht hat ihre Zustimmung zur Einführung der CDMA-Version des iPhone 4S gegeben. Damit ist das Gerät bald auch bei China Telecom erhältlich.

Bevor das Smartphone mit dem Apfel sich auf den Weg in die Geschäfte machen kann, stehen zwar noch einige Hürden bevor, zum Beispiel die offizielle Freigabe durch das Ministerium für Informationstechnologie. Dennoch könnte die Zustimmung der Funkaufsicht der erste große Schritt zum offiziellen Ende der Exklusivität des iPhones beim Konkurrenten China Unicom sein. Obwohl es nämlich auch in den Netzen der anderen Anbieter, darunter der größte Betreiber Chinas (und der Welt), China Mobile, genutzt wird, kann man es seit der Markteinführung vor über drei Jahren nur bei China Unicom kaufen.

Ein Mitarbeiter von China Telecom bestätigte die Meldung telefonisch. Auch, wenn der Exklusivstart des iPhone 4S diesen Freitag exklusiv bleibt, könnte der drittgrößte Anbieter in der Volksrepublik in wenigen Wochen mit dem Verkauf des CDMA-iPhone 4S, wie es in den USA auch beim dortigen größten Betreiber Verizon angeboten wird, beginnen. Reichlich spät zudem, denn bereits im vergangenen Juli hatte der Konzern angekündigt, das iPhone 4 bis Ende 2011 in die Läden zu bekommen.

Obwohl das das iPhone 4S in China bisher nicht offiziell angeboten wird, dürften doch bereits massenhaft Geräte auf dem größten Markt der Welt zirkulieren. In Hong Kong und Südkorea war der Verkaufsstart bereits im November. Besonders die Graumarkthändler hatten dort dafür gesorgt, dass bald alle Geräte ausverkauft waren.

Zurück bleibt einmal mehr China Mobile. Trotz der im vergangenen Jahr anhaltenden Meldungen über Besuche hochrangiger Apple-Mitarbeiter, darunter Steve Jobs und Tim Cook, und die gemeinsame Entwicklung eines iPhones mit TD-SCDMA-Unterstützung sind von dortiger Seite noch keine offiziellen Meldungen zum Termin der Markteinführung veröffentlicht worden. Dennoch sind auch im China-Mobile-Netz viele iPhones in Benutzung – ohne 3G-Empfang, denn UMTS wird dort nicht unterstützt.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de