MACNOTES

Veröffentlicht am  11.01.12, 11:55 Uhr von  Stefan Keller

Imagination kündigt PowerVR Series6 an, potenzieller Chip für iPhone, iPad und Co.

ImaginationDer Entwickler für mobile Rechenpower, Imagination Technologies, hat mit der PowerVR Series6 den letzten Schrei bei mobilen Grafikchips angekündigt. Den Anfang der neuen Generation sollen zunächst zwei Auswüchse machen, die sich alle beide an die Spitze von Benchmark-Ergebnissen mogeln sollen.

Hohe Leistung bei wenig Stromverbrauch verspricht Imagination Technologies mit den Chips aus der PowerVR Series6-Familie. Den Anfang machen die beiden Chips G6200 und G6400. Die neuen Prozessoren sollen eine gute Skalierbarkeit aufweisen und für mobile Geräte wie auch für High-End-Gaming geeignet sein.

Die neuen Chips setzen alle auf das Stichwort Parallelisierung. So können Kerne zusammengelegt werden, um bei entsprechend optimierten Anwendungen mehr Power zu liefern. Bei den jetzt vorgestellten G6200 und G6400 handelt es sich um zwei bzw. vier solcher Cluster-Kerne. Was die Rechenleistung in GFLOPS pro Quadratmillimeter und GFLOPS pro Milliwatt angeht, sollen die Series6-Chips bis zu 20 mal mehr Leistung bringen als es mit derzeitigen Chips möglich ist. Erreicht wird das nach Herstellerangaben unter anderem durch die zugrunde liegende Architektur, die fünfmal effizienter ist als vorherige Generationen.

Von Software-Seite her sind die Chips mit allen gängigen 3D-APIs ausgestattet. Sie unterstützen OpenGL ES “Halti”, OpenGL 3.x/4.x, OpenCL und DirectX 10. Einige der Chips sollen sogar die komplette und WHQL-zertifizierte Palette von DirectX 11.1-Funktionen bieten, der neusten Ausgabe der Microsoft-Schnittstelle.

Die PowerVR-Chips sind geeignete und in der Vergangenheit häufig verwendete Kandidaten bei der Wahl der Hardware für Apple. Es ist also im Rahmen des Möglichen, dass wir in diesem Jahr in iPad, iPhone und iPod touch Chips sehen, die mit dem Grafikkern der PowerVR Series6 angetrieben werden. Ansonsten wirbt Imagination damit, dass auch PCs, Konsolen und Autos damit ausgestattet werden können.

[via Pressemitteilung]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de