MACNOTES

Veröffentlicht am  17.01.12, 13:46 Uhr von  

Apple-Bildungsevent am 19. Januar: Vorstellung von “GarageBand für E-Books”?

Bildungsevent 2012Am Donnerstag will Apple in New York ein Special Event veranstalten, bei dem das Thema Bildung näher beleuchtet wird. Bereits zu Beginn des Jahres wurden Gerüchte laut, dass man sich vor allem um iBooks kümmern will. Anscheinend will Apple (unter anderem) ein Tool vorstellen, dass es ermöglicht, E-Books auf eine einfache Art und Weise zu erstellen.

Als eines der wichtigeren Features des iPad wurde von Anfang an iBooks genannt. Seit 2010 ist die App samt zugehörigen iBooks-Store verfügbar. So richtig warm wurden Verleger und Autoren aber noch nicht damit. Wie man ArsTechnica mitteilte, soll das vor allem daran liegen, dass es vergleichsweise kompliziert ist, Bücher für iBooks zu erstellen. Autoren wünschen sich daher jemanden, der ein Tool veröffentlicht, das das Erstellen solcher E-Books so leicht ermöglicht, wie es GarageBand für Lieder tut.

Die Quellen von ArsTechnica sagen nun, dass Apple genau dies am Donnerstag vorstellen will. Der Verlag McGraw-Hill hat dem Wall Street Journal mitgeteilt, dass sie bereits seit Juni 2011 an dem Projekt zusammen mit Apple arbeiten.

Außerdem wird erwartet, dass Apple die Unterstützung für den ePub 3-Standard ankündigen. Das Education-Event wird am Donnerstag um 10 Uhr EST (16 Uhr unserer Zeit) abgehalten. Eddy Cue soll eine Schlüsselfigur bei der Keynote sein.

[via Mac Rumors]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de