: 17. Januar 2012,

Digitimes: iPad 2 bleibt im Angebot, Display-Panel-Produktion beweise es

iPadWird das iPad 2 weiterhin im Angebot bleiben? Was Apple im letzten Jahr mit dem ausgedehnten Ausverkauf andeutete, soll sich einem Bericht von Digitimes zufolge in diesem Jahr quasi wiederholen. Das iPad 2 soll als Einsteigermodell weiterhin angeboten werden. Dies schließen die Quellen aus der Produktion der Display-Panels.

Wie Digitimes berichtet, stehen die Chancen ziemlich gut, dass Apple mit dem iPad den gleichen Weg geht wie mit dem iPhone. Das Top-Modell wird demnach die aktuelle Generation sein, während die Vorgängerausgabe in vergünstigter Form als Einsteigermodell im Angebot bleibt.

Wie Digitimes aus branchennahen Kreisen erfahren haben will, habe Apple die Bestellungen von iPad-2-Display-Panels nur zurückgenommen. Am höchsten war die Bestellung im dritten Quartal 2011 mit 16 Millionen Panels, im vierten Quartal 2011 wurde bis auf 10 Millionen gedrosselt und für Q1 2012 sollen 7 bis 8 Millionen bestellt worden sein.

Bezüglich der Konkurrenz, die sich allmählich am Markt etabliert, wäre eine günstige Einsteigervariante des iPad eine Maßnahme, mit der Apple seinen noch vorhandenen Vorsprung ausbauen könnte. In den USA versucht Amazon mit dem Kindle Fire zu einem Preis von 199 US-Dollar Kunden für sich zu gewinnen. Aus Berichten in der Vergangenheit ging hervor, dass Apple das iPad 2 als „Last-Gen“-Modell zu einem Preis von 399 Dollar oder weniger verkaufen will.

Das iPad 3 wird im März erwartet und soll ein Retina-Display, einen Quad-Core-Prozessor und LTE-Unterstützung mitbringen.



Digitimes: iPad 2 bleibt im Angebot, Display-Panel-Produktion beweise es
3,95 (79,05%) 21 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
iCloud-Spam: Apple entschuldigt sich und versprich... „Es tut uns leid, dass manche Nutzer Spam-Kalender-Einladungen erhalten“ – eine direkte Entschuldigung von Apple für eine Problem zu erhalten gibt es ...
Jumper EZbook Air 8350 kaufen: Intel-Power im schl... Der chinesische Hersteller Jumper ist hierzulande leider noch ziemlich unbekannt, doch das völlig zu Unrecht. Die Geräte bieten nämlich für kleines Ge...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>