MACNOTES

Veröffentlicht am  23.01.12, 11:17 Uhr von  

greenp0ison Absinth: Jailbreak für iPhone 4S und iPad 2 steht bereit

PwnageDer Untethered Jailbreak für iPhone 4S und iPad 2 st da. Mit Release Absinthe A5 von greenp0ison können alle Geräte mit Apple A5-Prozessor geknackt werden – der Weg dahin war für die Entwickler wohlgemerkt alles andere als ein Spaziergang.

Neben p0sixninja waren zahlreiche weitere Hacker an der Entwicklung des Untethered Jailbreak beteiligt, zu den wichtigsten gehören pod2g und nikias von Chronic Dev sowie planetbeing vom iPhone-Dev-Team.

greenp0ison steht sowohl für Mac OS X als auch für Windows bereit, Voraussetzung ist ein iPhone 4S mit iOS 5.0 oder iOS 5.0.1 bzw. ein iPad 2 (egal ob WiFi, GSM oder CDMA). Eine Linuxversion des Tools ist bereits in Arbeit.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 5 Kommentar(e) bisher

  •  Lukas Bestle sagte am 23. Januar 2012:

    Wozu denn bitte eine Linux-Version? iTunes existiert ja schließlich auch nicht für Linux, also wohl sinnlos.

    Antworten 
    •  kg sagte am 23. Januar 2012:

      Man braucht für iPhone und iPad heutzutage kein iTunes mehr – selbst die Aktivierung über iTunes wurde ja mittlerweile abgeschafft.

      Antworten 
  •  stk sagte am 23. Januar 2012:

    Mit der Bibliothek libimobiledevice (http://www.libimobiledevice.org/ ) und Amarok kann man unter Linux fast so viel machen wie mit iTunes. Seit iOS 5 wird ja nicht mal mehr zum Einrichten iTunes benötigt. Daher nicht ganz so sinnlos.

    Antworten 
  •  Stoki sagte am 23. Januar 2012:

    Ist es mit diesem Jailbreak schon möglich den SIM-Log von dem iPhone 4S zu entfernen?
    Kenne mich da leider nicht aus.

    Antworten 
    •  kg sagte am 23. Januar 2012:

      Nein. Ein Unlock des iPhone 4S ist bisher nicht möglich und auch mittelfristig nicht zu erwarten.

      Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de