News & Rumors: 25. Januar 2012,

Macworld | iWorld: Neuer Fokus auf Kreative, Start der Expo morgen

MacworldMorgen beginnt im Moscone Center in San Francisco die Macworld | iWorld. Bis 2009 war Apple noch selbst dabei, nun geht die Messe ins dritte Jahr ohne offizielle Unterstützung – und mit etwas verändertem Konzept.

Der Name ist neu, das Konzept wurde verändert: Aus der bisherigen Macworld Conference & Expo wird in diesem Jahr die Macworld | iWorld. Zu sehen sind Neuigkeiten aus dem kompletten Apple-Umfeld, auch zu Apple-relevanten Plattformem sowie der Entwicklung. Zudem gibt es Showcases in den Bereichen Musik, Film und Kunst inklusive Konzerten, Filmvorführungen, Workshops und Ausstellungen von Künstlern, die allesamt mit Apple-Hardware bzw. -Software arbeiten.

Mit von der Partie sind unter anderem Modest Mouse , de am heutigen Eröffnungsabend auftreten werden.

Wir werden euch in den kommenden Tagen von aktuellen Neuigkeiten berichten, die rund um die Messe zu erwarten sind.

[Das Programm]


Macworld | iWorld: Neuer Fokus auf Kreative, Start der Expo morgen
3,84 (76,84%) 19 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>