MACNOTES

Veröffentlicht am  3.02.12, 13:20 Uhr von  

Apple nimmt iPhone 3G, iPhone 3GS, iPhone 4 und iPad 3G aus dem Online Store

Apple stellt bis auf weiteres den Verkauf von iPhone 3G, iPhone 3GS, iPhone 4 sowie des iPad 3G in seinem Onlinestore ein. Grund ist eine Verfügung des Landgerichts Mannheim, die im Patentstreit mit Motorola ausgesprochen wurde.

Im April 2011 hatte Motorola Apple des Patentmissbrauchs bezichtigt, konkret geht es um das Patent mit der Nummer 1010336 B1schrieben wird darin eine GPRS-Technologie die heutzutage als Industrie-Standard angesehen wird. Genau hier will Apple angreifen: Motorola lehnte es bisher ab, das betreffende Patent zu annehmbaren Konditionen zu lizenzieren. Angesichts des Status des Patent müsste es allerdings unter die FRAND (Fair, Resonable, Non-Discriminatory)-Regelung fallen, die die Nutzung solcher Patente zu vernünftigen Bedingungen sicherstellen soll.

Vom Verkaufsverbot nicht betroffen ist das iPhone 4S – da dieses nicht in der Klage berücksichtigt wurde. Zudem sind alle Geräte vorerst in allen Apple Store sowie bei den diversen Resellern verfügbar.

[via]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de