News & Rumors: 8. Februar 2012,

iTunes Connect: Retina-Screenshots ab sofort Pflicht

iTunes ConnectiOS-Entwickler, die neue Apps oder Updates für bereits vorhandene Apps im App Store veröffentlichen möchten, müssen ab sofort Screenshots Retina-Screenshots mitliefern. Gestern hat Apple die Regelung offiziell in Kraft treten lassen.

„Wenn sie eine App in iTunes Connect einpflegen oder updaten, müssen sie Screenshots in hoher Auflösung hochladen. […] The Voraussetzung für die hohe Auflösung liegen bei 960 x 640, 960 x 600, 640 x 960 oder 640 x 920 Pixeln. Die Bilder müssen mindestens in 72 dpi, im RGB-Farbraum vorliegen, das Dateiformat muss .jpeg, .jpg, .tif, .tiff oder .png sein. Sie können ihre Screenshotdateien zu jeder Zeit in iTunes Connect hochladen.“
Sony

Bisher war die Retina-Tauglichkeit der Screenshots für iPhone– und iPod touch-Apps nicht vorgeschrieben, es reichte auch eine Größe von 480 x 720 Pixeln, die auf den Retina-Geräten entsprechend hochskaliert wird.

iTunes Connect: Retina-Screenshots ab sofort Pflicht
3,89 (77,89%) 19 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Smart Home schon bald mit Sprachsteuerung Mittlerweile gibt es im Haushalt fast kein Gerät mehr, das sich nicht vernetzen lässt. Die IFA hat bestätigt: Das intelligente Zuhause wird immer ausg...
iOS 10: Erstmals weiter verbreitet als sein Vorgän... Apple hat vor gut zwei Wochen iOS 10 für alle veröffentlicht. Das Update steht auf allen mobilen Geräten mit Lightning-Port zur Verfügung. Jetzt hat d...
Neue MacBook Pro sollen Ende Oktober kommen Über das MacBook Pro gibt es eine Menge Spekulationen, viele Gerüchte und auch schon ein paar Leaks. Jetzt fehlt nur noch das Gerät an sich. Wie ein n...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>