: 9. Februar 2012,

All Things D: Apple stellt neues iPad in der ersten März-Woche vor

iPadWie die Publikation All Things D vom Wall Street Journal herausfand, soll Apple in der ersten März-Woche ein Special Event abhalten. Thema soll kein geringeres als das iPad 3 werden (wenn es so genannt wird). Apple wollte sich zu dem ‚Gerücht‘ wie üblich nicht äußern.

Quellen haben der Technik-Abteilung des Wall Street Journal, genannt All Things D, mitgeteilt, dass Apple in der ersten März-Woche die dritte Generation des iPad vorstellen möchte. Als Ort der Veranstaltung steht das Yerba Buena Center for the Arts in San Francisco hoch im Kurs, hier hat Apple in der Vergangenheit bereits gerne mal Veranstaltungen zur Ankündigung großer Themen abgehalten.

Worüber die Quellen kein Wort verlieren, ist die Verfügbarkeit des Gerät im Handel, allerdings gilt es als relativ wahrscheinlich, dass sich die Geschichte wie beim zweiten iPad wiederholt und das iPad 3 kurze Zeit nach der Ankündigung zu haben ist. Als relativ sicher wird von den Quellen gehandelt, was das iPad 3 zu bieten hat: Retina-Display und mehr Rechenleistung. Dafür soll das Gehäuse weitestgehend gleich bleiben.

Apple war, wie üblich, nicht bereit, den Bericht zu kommentieren. Die Firma werde nicht auf Gerüchte und Spekulationen eingehen, heißt es. All Things D ist allerdings eine der zuverlässigsten Quellen für derlei Berichte.

Die Veranstaltung wird vermutlich von Tim Cook moderiert werden. Seit er CEO von Apple ist, ist dies die zweite Keynote, bei der ein neues Stück Hardware vorgestellt wird, durch die Cook führen wird.



All Things D: Apple stellt neues iPad in der ersten März-Woche vor
3,78 (75,56%) 9 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Akku-Probleme: Wohl auch andere iPhone 6 Modelle b... Die Probleme mit Akkus in iPhones ziehen immer weitere Kreise. Obwohl Apple nach wie vor behauptet, dass nur eine begrenzte Anzahl iPhone 6s von den S...
Oukitel U15S kaufen: Acht-Kerner und FullHD-Displa... Der Markt der 5,5-Zoll-Phablets ist zweifellos überflutet, dennoch finden sich noch immer ein paar Perlen für wenig Geld. Eine Option wäre daher zum B...
ARM-PCs kommen zurück: Microsoft und Qualcomm arbe... Prinzipiell ist Windows plattformunabhängig, läuft derzeit aber nur auf Intel-Prozessoren. Windows 8 lief auch auf ausgewählten ARM-CPUs und da will M...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>