MACNOTES

Veröffentlicht am  14.02.12, 15:15 Uhr von  

Geschenke zum Valentinstag: Snapseed, Photo Power, Vintage Camera Pro, DMD Panorama, ACDSee Camera Flash, 360 Panorama Camera

iTunesEine ganze Reihe an Foto-Apps ist im Moment kostenlos erhältlich (nicht unbedingt auf den Valentinstag begrenzt). So kann man zum Beispiel das zuvor für 3,99 Euro erhältliche Snapseed im Moment kostenlos downloaden, ebenso wie das zuvor 1,59 Euro teure Dermandar Panorama oder das bereits seit Dezember kostenlose Photo Power (zuvor 2,39 Euro). Andere dauerhaft kostenlose Programme runden unseren heutigen Ausflug in die Welt der Foto-Apps ab.

 

Snapseed

Snapseed für iPad / iPhone * war bisher zum Preis von 3,99 Euro erhältlich. Relativ viel Geld für eine Foto-App, die ihr Geld aber allemal Wert war. Korrekturen von Farbe, Helligkeit und Schärfe gepaart mit der Kontrollpunkt-Technik anderer Programme von Nik Software sind die herausragenden Merkmale dieser Software. Nach der Foto-Korrektur kann man mit Hilfe der Effekte: Schwarz-Weiß, Windige, Grunge und Drama, sowie der Möglichkeit Rahmen zu addieren und einem Tilt & Shift Werkzeug gelingt es im Handumdrehen aus einfachen Fotos interessante Kunstwerke zu schaffen.

 [singlepic id=13865 w=435 float=center]

 

Photo Power

An Photo Power * scheiden sich die Geister, die einen sind begeistert von der Anzahl an Filtern, die anderen kritisieren die etwas umständliche Bedienung. Diese rührt vor allem von der sehr großen Zahl unterschiedlicher Filter her. Diese sind in verschiedenen Gruppen zusammengefasst, aber gerade auf dem iPhone ist die große Anzahl Overkill. Eine vernünftige Auswahl mit ein paar Einstelloptionen wäre für das iPhone optimal. Dabei ist das Konzept durchdacht: man wählt eine Filterfamilie aus und unterhalb des Bildes werden Vorschauen angezeigt, aus denen man auswählen kann. Es gibt aber auch Filter, die ein paar Regler bieten und diese Klassen sind alle bunt gemischt, was etwas verwirrt. Photo Power dient daher eher zum gefälligen Spielen mit den Bildern, denn zur Bildbearbeitung, dass aber mit einer Vielzahl von Effekten und Einstellungen.

 [singlepic id=13863 w=435 float=center]

 

Vintage Camera Pro

Vintage Camera Pro * macht genau das, was der Name andeutet: Fotos werden auf Alt getrimmt. Das beginnt schon bei der Aufnahme, die eine alt ehrwürdige analoge Kamera simuliert. Natürlich lassen sich auch bereits vorhandene Aufnahmen verwenden. Diverse Effekte lassen sich nun auf das Foto anwenden. Die Effekte, alle mit netten Namen versehen, wirken wie vergilbte Fotos oder dem Zeitgeist entsprechende Oldschool Wiedergaben. Insgesamt eine nette App, allerdings kein Profi-Werkzeug für Bildbearbeitung.

 [singlepic id=13860 w=435 float=center]

 

Dermandar Panorama

Panoramas sind, seit dem Kameras in Mobiltelefonen immer besser werden, wieder im Kommen. Dermandar Panorama * hat dabei die Aufnahme einer Panorama-Serie wirklich genial vereinfacht. Wenn man auf Start klickt, wird das erste Bild aufgenommen, dann dreht man die Kamera etwas weiter. Als Indikator für das nächste Bild dient ein Yin-Yang-Symbol, wenn dieses einen kompletten Kreis bildet, wird das nächste Foto ausgelöst. Beendet wird das ganze wahlweise automatisch oder über einen entsprechenden Button. Nach kurzer Zeit läuft die 360-Grad-Ansicht dann im eingebauten Viewer. Die Ergebnisse können nach Facebook verlinkt werden, sofern man bei Dermandar.com angemeldet ist. Natürlich können die Ergebnisse mit High-End-Programmen und Kameras nicht mithalten, so sind an den Übergängen öfter Unschärfen oder leichte Sprünge zu erkennen. Aber die App eignet sich perfekt, um mal schnell einen Eindruck zu vermitteln, wo man sich gerade aufhält.

 [singlepic id=13862 w=435 float=center]

 

360 Panorama Camera

360 Panorama Camera * bietet in etwa das gleiche Prinzip wie das vorgenannte Dermandar Panorama: man drückt auf Start und das erste Foto wird aufgenommen, dreht man die Kamera, bewegt sich ein Viereck in einen Kreis, bis diese übereinstimmen und das nächste Bild wird aufgenommen. Nach einer bestimmten Zahl Bilder wird die Aufnahme beendet und die App berechnet das Panorama. So weit so gut, aber: es gibt keine 360 Grad Panoramen (trotz des Namens) und die Übergänge sind hier sehr auffällig.

 [singlepic id=13864 w=435 float=center]

 

ACDSee Camera Flash

Einfach aber effektiv: die ACDSee Camera Flash * App. Sie hat nur eine Funktion: dunklen Fotos oder Teilen von Fotos etwas mehr Licht zu spendieren. Beispielsweise sind Fotos im Schnee mit der iPhone Kamera kaum zu machen, da die Belichtung einfach nicht stimmt. Das ganze mit ACDSee Flash aufgenommen und ein wenig der Regler für die Helligkeit hochgezogen und schon erkennt man viel mehr auch in dunklen Bildteilen. Dabei werden hellere Stellen nicht übermässig aufgehellt. Es handelt sich also nicht um einen einfachen Helligkeit- und Kontrast-Regler sondern es tendiert eher in Richtung Höhen- und Tiefen bei Photoshop oder in Richtung HDR, bei Verwendung von lediglich einem Foto.

 [singlepic id=13861 w=435 float=center]

 

Fazit

Der Markt an Kamera Apps ist sehr unübersichtlich. Die hier vorgestellten Anwendungen kosten normaler Weise wenige Cent bis hin zu 3,99 Euro und damit recht viel für eine Foto-App. Das diese im Moment gratis erhältlich sind, liegt wohl am allgemeinen Valtentinstag-Trubel. Empfehlenswert ist aber auf jeden Fall Snapseed, das wir ja auch zum Originalpreis schon empfohlen haben, Dermandar Panorama ist eine genial einfache Panorama-App und Photo Power bietet unzählige Filter, wenn auch die Bedienung suboptimal ist. Aber die anderen dürfen Sie auch gerne Testen, sie sind ja alle für kurze Zeit kostenlos verfügbar.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  Stefan sagte am 14. Februar 2012:

    Wenn nicht alle täuscht ist auch Snapseed für Mac im Mac-Appstore günstiger geworden oder?

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de