News & Rumors: 22. Februar 2012,

Mac App Store: Sandbox-Pflicht auf Juni verschoben

Mac App StoreDie Sandbox-Pflicht für Programme im Mac App Store kommt – irgendwann. Apple hat gestern Abend angekündigt, dass die bereits verschobene Deadline erneut nach hinten verlegt wird. Statt dem 1. März ist nun der 1. Juni das (vorläufige) Ende für Apps ohne Sandkastenbenutzung.

Man könnte sich beinahe fragen, ob die Sandbox-Pflicht tatsächlich kommt. Mit dem neuen Stichtag, Freitag, dem 1. Juni 2012, ist das Konzept der Sandbox für Programme schon fast ein Jahr auf dem Markt – eingeführt wurde es mit der Veröffentlichung von OS X Lion im vergangenen Sommer. Seither wurde immer wieder angekündigt, dass sich Apps im Mac App Store an die Sandbox-Spielregeln halten müssen – und immer wieder wurde der Stichtag verschoben.

Ganz unerwartet kommt die Verschiebung irgendwie nicht, im November hatte Apple als Entgegenkommen für Entwickler die Frist auf den 1. März gelegt. In einem Bericht des Wall Street Journals haben sich erst vor Kurzem einige Entwickler zu Wort gemeldet, die nach wie vor mit den dadurch eingeschränkten Möglichkeiten glücklich sind.

Bei 9to5mac munkelt man, dass Apple auf diese Weise Zeit gewinnen will, um Gatekeeper-fähige Betriebssysteme sich etablieren zu lassen. Diese Funktionalität wurde für OS X 10.8 Mountain Lion angekündigt und ist in OS X Lion 10.7.3 ebenfalls enthalten, wie Entwickler MacRumors berichteten.

Für Entwickler könnte dieses Gerücht zumindest ein Schritt in die richtige Richtung sein, denn die Signatur des Programms würde im Mac App Store ohnehin vorgenommen werden. Bleibt nur noch zu hoffen, dass Gatekeeper auch in Zukunft optional bleibt.



Mac App Store: Sandbox-Pflicht auf Juni verschoben
4,36 (87,14%) 14 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  Jens (22. Februar 2012)

    Lest ihr eigentlich auch nochmal drüber bevor ihr auf „Publish“ drückt?

  •  Ken (22. Februar 2012)

    Hauptsache die Entwickler sind glücklich ;-).

  •  Kenan@Sulayman.org (18. März 2012)

    Einmal bitte „dass Apple auf diese weise Zeit gewinnen will,“ und das doppelte „bereits“ entfernen :)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>