: 23. Februar 2012,

EFI-Update für alle 2011er Macs behebt Probleme mit HDCP sowie Netzwerk- und USB-Boot

SoftwareaktualisierungApple hat für alle Macs, die 2011 auf den Markt gekommen sind, EFI-Updates veröffentlicht. Sie gleichen sich diesmal in verblüffender Weise: Die Download-Größe beträgt jeweils um die 4 MB und auch die Changelogs sind dieselben. Apple empfiehlt jedem Anwender, das Update aufzuspielen.

Das EFI, das sich unmittelbar nach dem Einschalten eines Macs, um die grundlegendsten Dinge beim Systemstart kümmert, wurde aktualisiert. Betroffen sind alle Macs, die im letzten Jahr eine neue Generation spendiert bekamen, mit anderen Worten alle Thunderbolt- und Sandy-Bridge-Macs. Ganz konkret geht es um den Mac mini, den iMac, das MacBook Air und die MacBook Pro (beide Revisionen in allen Größen).

[singlepic id=13914 w=435 float=center]

Das Update ist einerseits über die Softwareaktualisierung im Apple-Menü zu finden, andererseits über die Apple-Support-Webseite. Hier findet sich für jede Geräteklasse ein separater Download: Mac mini (v1.6), iMac (v1.9), MacBook Air (v2.4), MacBook Pro (v2.7). Die herunterzuladende Dateigröße beträgt jeweils um die 4 MB, die Pakete sind sprachneutral. Für die Installation wird OS X Lion als installiertes Betriebssystem benötigt.

Laut Changelog wird bei jedem Mac die Zuverlässigkeit beim Starten aus dem Netzwerk verbessert. Des Weiteren wird ein Problem mit der HDCP-Identifizierung nach einem Neustart gelöst. Apropos Neustart, wer die Auswahl des Start-Volume aufrief und währenddessen einen USB-Massenspeicher anschloss, konnte ebenfalls Probleme feststellen, die Apple nun behoben haben will.

Für die Installation ist in jedem Fall ein Neustart notwendig. Das Installationspaket weist auf die besonderen Gefahren hin, die beim Stromausfall drohen und möglicherweise dazu führen, dass der Rechner ohne Besuch bei einem Techniker nicht mehr gestartet werden kann. Nach dem ersten Neustart bleibt der Bildschirm zunächst schwarz und es ist ein Piep-Geräusch zu hören. Anschließend wird das Apple-Logo erscheinen und eine Fortschrittsanzeige über den Update-Verlauf informieren. Es folgt ein weiterer Neustart, der ganz normal das Betriebssystem wieder startet.



EFI-Update für alle 2011er Macs behebt Probleme mit HDCP sowie Netzwerk- und USB-Boot
4,17 (83,33%) 12 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple siegt bei Studie zur Kundenzufriedenheit Eine jüngst erschienene Umfrage zur Kundenzufriedenheit sieht Apple unangefochten an der Spitze - auf breiter Front. Befragt wurden knapp 50.000 Verbr...
NSA-Affäre: Apple und co. sprechen nicht vor Unter... Apple und andere amerikanische Tech-Firmen haben es in letzter Sekunde abgelehnt vor dem NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestages Stellung zur NSA--...
Reparaturprogramm für Akkus der ersten iPod Nanos ... Ein  Reparaturprogramm aufgrund überhitzender Akkus für den iPod Nano von 2005 wurden von Apple eingestellt. Die Zukunft des MP3-Spielers von Apple is...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>