: 25. Februar 2012,

Steamscope: Update für Rennspiel auf iPhone und iPad bringt neue Spielinhalte

Independent-Entwickler Digital Frame Studio hat sein Arcade-Rennspiel in futuristischem Design, Steamscope, mit einem Update um Inhalte erweitert.

Auch wenn die Versionsnummer 1.1002 es nicht vermuten lässt, so gab es mit dem letzten Update für das Arcade-Rennspiel Steamscope (iPhone, iPad) doch einige Veränderungen. Der Indepent-Entwickler hat zum Beispiel eigenen Aussagen zufolge die Spielgrafik optimiert, das Gameplay verbessert, neue Herausforderungen in den einzelnen Leveln eingebaut, eine interaktive Übersichtskarte eingeführt und darüber hinaus ein neues Level-Pack hinzugefügt, dass den Spielinhalt um mehr als 50 Prozent erweitern soll.

Werbung

Steamscope spielt in einem futuristischen Steampunk-Ambiente. Gamer müssen in diversen Tunnelsystemen Hindernissen ausweichen oder Objekte geschickt nutzen, um Tore zu öffnen und immer an den Ausgang der Tunnel zu gelangen.
 

 
Der Hersteller verspricht grundsätzlich eine „top“ Grafik. Allerdings geht dies zu Lasten der unterstützten Spielgeräte, es werden nur die neueren Devices akzeptiert (iPhone 4, iPhone 4S und iPod touch 4. Generation, sowie iPad 2). Als Betriebssystem wird iOS 4.3 benötigt. Die iPhone-Version kostet 79 Cent, die iPad-Variante 1,59 Euro. Game Center wird derzeit leider nicht unterstützt.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung