MACNOTES

Veröffentlicht am  27.02.12, 19:44 Uhr von  

Facebook-Wimmelbild-Abenteuer Gardens of Time nun für iPhone und iPad

Gardens of Time Gardens of Time

Disney Interactive und Entwickler Playdom haben gemeinsam das Wimmelbild-Spiel Gardens of Time für iPhone und iPad veröffentlicht. Vor rund neun Monaten wurde das Spiel auf Facebook veröffentlicht und erscheint nun in einer Version im App Store.

Als Spieler von Gardens of Time tritt man der sogenannten “Time Society” bei. Dies ist eine Vereinigung zeitreisender Detektive. Die Mitglieder dieser Organisation erkunden unterschiedliche Orte auf der Welt, um dem Geheimnis der Zeit auf die Spur zu kommen.

Es müssen alte Artefakte gesammelt werden. Gefunden werden können diese im Spiel unter anderem an Schauplätzen wie den ägyptischen Pyramiden, der Chinesische Mauer, dem Schloss Neuschwanstein oder der St. Basils Kathedrale.

Social Features

Da das Spiel ursprünglich mit Blick auf die Verwendung in einem Social Network entwickelt wurde, gibt es auch in Gardens of Time auf iPhone und iPad entsprechende soziale Komponenten, laut Hersteller sogar alle, die es bei der Facebook-Version ebenfalls gibt: Es ist möglich, andere Spieler herauszufordern, diese zu beschenken oder ihnen Hinweise zu geben. Realisiert werden diese Features wohl über Game Center.

Es leuchtet ein, dass es entsprechend auch eine Art von In-Game-Währung gibt, in diesem Fall Gold-Barren, die man gegen echtes Geld kaufen kann, und die einem weiterhelfen, im Verlauf des Spiels, schneller voranzuschreiten. Allerdings können Gamer sich ebenso auf immer neu hinzugefügte Szenerien freuen, die nach und nach dem Spiel hinzugefügt werden.

Wenn man die Wimmelbilder in Gardens of Time löst, sammelt man immer auch Items für den eigenen “Garten”. Entsprechend kann man diese darin postieren und natürlich soll das dazu anhalten, den eigenen Garten vorzuzeigen oder mit denjenigen anderer Spieler zu vergleichen.

Bei Disney zeigt man sich jedenfalls sehr enthusiastisch. John Spinale, der Vizepräsident des Bereichs Social Games bei der Disney Interactive Media Group ist, drückt es wie folgt aus:

“Unsere Fans lieben Gardens of Time auf Facebook und versinken stundenlang in der magischen Welt der Wimmelbilder. Wir sind davon überzeugt, dass ‘Time Society’-Mitglieder, die auf der Suche nach einem kurzweiligen Zeitvertreib für unterwegs sind, auch mit Gardens of Time für iOS jede Menge Spaß haben werden.”

John Spinale

Im Vorjahr, auf der GDC Online 2011, ist Gardens of Time als bestes Social-Network-Spiel ausgezeichnet worden. Gardens of Time ist derzeit übrigens kostenlos, weil es Teil der Aktion FreeAppADay geworden ist. Einziger Wermutstropfen bislang ist wohl die Tatsache, dass das Spiel nur in englischer Sprachfassung vorliegt.

App(s) und Produkte zum Artikel

Name: Hidden Objects: Gardens of Time
Publisher: Disney
Bewertung im App Store: 4/5.0
Preis: kostenlos

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de