MACNOTES

Veröffentlicht am  27.02.12, 12:01 Uhr von  

Requiem 3.3 knackt FairPlay-DRM nun auch in iBooks

iBooksDie bei Insidern bekannte Software Requiem, die zum Entfernen des Kopierschutzes bei Audio-Dateien aus dem Hause Apple verwendet werden kann, wurde aktualisiert. In der neuen Version 3.3 ist es möglich, iBooks um ihr digitales Rechtemanagement FairPlay zu erleichtern.

Was mit Musik schon lange funktioniert (aber im Falle von iTunes auch schon eine Weile nicht mehr notwendig ist) und für Videos ebenfalls verfügbar ist, weitet sich nun auf Bücher aus. Der Entwickler “Brahms” hat sein Programm “Requiem” aktualisiert, um iBooks vom DRM-Verfahren “FairPlay” zu befreien. Dies berichtet ein Anwender im Forum MobileRead.

[singlepic id=13918 w=435 float=none]

Die Frage ist jedoch, wie lange Requiem funktionieren wird. Apple hatte in der Vergangenheit des Öfteren Updates für iTunes veröffentlicht, um Lücken im FairPlay-System zu schließen. Solang dies aber noch nicht geschehen ist, können Anwender mit dem (gepackt) rund 40 MB großen Requiem-Paket (bestehend aus dem 11 MB großen Windows-Programm, der 13 MB großen Mac-App und dem Quellcode), das dank seiner Implementierung in Java auf Windows- und Mac-Systemen gleichermaßen zu Hause ist, das Rechtesystem von gekauften iBooks entfernen.

Der Autor “Brahms” weist darauf hin, dass Requiem nicht dazu gedacht ist, Piraterie zu unterstützen. Es gehe lediglich darum, die Gefahr zu bannen, falls die DRM-Server ausfallen. Dann nämlich wird aus DRM-geschützten Dateien Datenmüll, der sich nicht mehr abspielen lässt – im Falle von FairPlay spätestens dann, wenn sich die MAC-Adresse des Computers ändert. Entfernt wird lediglich die Beschränkung zur Wiedergabe der jeweiligen Datei. Andere Wasserzeichen, beispielsweise der Name des Käufers, bleiben laut Readme-Datei erhalten.

Einen Download-Link können wir euch leider nicht anbieten, was daran liegt, dass das Umgehen von Kopierschutzmaßnahmen unter Strafe verboten ist. Ob nach dem Release von Requiem 3.3 FairPlay für iBooks allerdings noch als “wirksam” zu bezeichnen ist, konnte bislang noch nicht abschließend geklärt werden.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de