: 28. Februar 2012,

Frog-A-Bubs – neuer Bust-A-Move-Klon für iPhone, iPad und Mac

Independent-Entwickler ThaiBro Game Studio hat seit kurzem mit Frog-A-Bubs einen Bust-A-Move-Puzzle-Klon sowohl für iPhone und iPad, also auch für den Mac im Mac App Store veröffentlicht. Auch eine PC-Version des Puzzlers soll sich bereits in der Entwicklung befinden.

Im Puzzle-Spiel Frog-A-Bubs (iPhone, iPad, Mac)* gilt es, einen kleinen Frosch mit farbigen Bubbles zu füttern. Um möglichst viele Punkte zu erzielen müssen die Bubbles mit gleicher Farbe zusammengefügt und damit zum Bersten gebracht werden. Von verschiedenen Winkeln aus können die Bubbles dabei vom unteren Bildschirmrand aus mithilfe einer Vorrichtung abgeschossen werden.

60 „knifflige“ Level verspricht der Hersteller. Im Arcade-Modus können über 180 Sterne gesammelt werden. Das Top-10-Ranking bildet die 10 besten Spieler des neuen Puzzlegames ab und wird im monatlichen Turnus aktualisiert bzw. wieder auf Null gesetzt, damit nicht immer dieselben Spieler vorne stehen. Frog-A-Bubs ist neu für iPhone, iPod touch und iPad sowie für den Mac zu haben. Aktuell zahlt man 79 Cent als Einführungspreis für die iPhone-Variante, während die HD-Fassung fürs Tablet mit 1,59 Euro zu Buche schlägt, genauso viel übrigens wie die Version im Mac App Store. Eine PC-Version des Puzzlers soll sich bereits in der Entwicklung befinden. Game Center wird derzeit nicht unterstützt und eine Lite-Variante gibt es aktuell ebenfalls (noch) nicht.
* = Affiliate-Link.



Frog-A-Bubs – neuer Bust-A-Move-Klon für iPhone, iPad und Mac
3,65 (72,94%) 17 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple siegt bei Studie zur Kundenzufriedenheit Eine jüngst erschienene Umfrage zur Kundenzufriedenheit sieht Apple unangefochten an der Spitze - auf breiter Front. Befragt wurden knapp 50.000 Verbr...
NSA-Affäre: Apple und co. sprechen nicht vor Unter... Apple und andere amerikanische Tech-Firmen haben es in letzter Sekunde abgelehnt vor dem NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestages Stellung zur NSA--...
Reparaturprogramm für Akkus der ersten iPod Nanos ... Ein  Reparaturprogramm aufgrund überhitzender Akkus für den iPod Nano von 2005 wurden von Apple eingestellt. Die Zukunft des MP3-Spielers von Apple is...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>