MACNOTES

Archiv für März, 2012 auf Macnotes


Artikel

Ubisoft findet seine Animationshasen so komisch, dass man bereits mehrere Videospiele mit den Hopplern veröffentlichte und sogar diverse Franchise-Produkte. Auch auf dem iPhone gab es bereits mit “Rabbids Go Phone” ein Stelldichein, das nun mit “Rabbids Go Phone Again” eine Fortsetzung finden soll. Außerdem ist für Anfang April eine HD-Version für iPad geplant.

Vor ein paar Tagen schon hat Warner Bros beim Pressedienst Gamespress ein Bild hinterlegt, das vielleicht ein Artwork, vielleicht aber auch schon ein Screenshot sein könnte zu einer Neuauflage des Agenten-Reaktionsspiels Spy vs. Spy, das Kultstatus in einer Grauzone genießt. Der Release ist für diesen Sommer geplant.

Noch im Frühjahr soll Captain Antarctica vom relativ erfolgreichen Entwicklerstudio FDG Entertainment (Blueprint, Parachute Panic) für iPhone und iPad im App Store erscheinen, und sogar die Retina-Auflösung des neuen Apple-Tablets unterstützen. Anhand eines Debut-Trailers können Spieler einen ersten Blick in den Agenten-Titel werfen.

Die Firma drahtwerk aus Baden-Württemberg hat, wie wir im Vorfeld bereits ankündigten, in dieser Woche dann ihr Slice-and-Shoot-Game Yay! Zombies im App Store veröffentlicht.

31. March 2012 • 0

My Free Zoo: Browsergame bekommt Gürteltiere und Anakondas

Upjers aus Bamberg hat vor dem Wochenende über ein Update seines Browsergames My Free Zoo informiert. Gamer können sich auf neue Tiere im Spiel freuen. Zwei Stück an der Zahl sind es. Ab sofort können Gamer nun auch Gürteltiere und Anakondas im Browsergames My Free Zoo von Upjers “managen” und den virtuellen Besuchern ihres Zoos vorstellen. Für ein wenig “südamerikanischen Flair” wollte der Hersteller im Browserspiel sorgen, mit dem “gepanzerten Säugetier” und der “gewaltigen Riesenschlange”. Wer mag kann die neuen Tierarten mit “Zoo-Dollarn” im Shop kaufen oder über Kartenteile mithilfe des Sammelsystems von My Free Zoo erlangen. Darüber hinaus hat (…). Weiterlesen!

Wir berichteten schon zur Einführung von Gravity Rush in Japan, dass das Spiel seinerzeit eine für PS-Vita-Verhältnisse überdurchschnittliche Performance erreichte. Nun hat das Spiel einen Namenswechsel hinter sich und die 100.000er-Marke durchbrochen. Gravity Rush, das zu seiner Einführung noch Gravity Daze hieß, konnte Mitte Februar in Japan auf über 43.000 verkaufter Einheiten zurückblicken (wir berichteten). Mittlerweile hat das Spiel die 100.000er-Marke durchbrochen. Freuen dürfte das Sony, denn das eigene Sony Computer Entertainment Japan Studio hat das Stück Software für die PS Vita entwickelt. Mit diesen Zahlen zählt Gravity Rush zu den Spielen, die sich “besser” verkaufen, schreiben die Kollegen von (…). Weiterlesen!

Werbung

Rollenspielfreunde dürfen sich freuen: Im Sommer wird ein Klassiker für den Mac erscheinen. Die Rede ist von Baldur’s Gate: Enhanced Edition. Seinerzeit wurde das Dungeons-and-Dragons-Rollenspiel von BioWare entwickelt, nun für den Mac portiert und soll demnächst im Mac App Store zu haben sein.

Apple hat iPhoto ’11 aktualisiert. Die neue Versionsnummer wird damit auf 9.2.3 gehievt. Das Update ist je nach Installationsverfahren per Mac App Store oder Softwareaktualisierung verfügbar. Behoben wird lediglich ein Absturz, der bei bestimmten Systemkonfigurationen auftreten konnte.

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de