: 5. März 2012,

iPad 3: Preise bleiben gleich, Speicherumfang wahrscheinlich auch

iPadApple scheint sich treu zu bleiben: Offenbar bleibt das iPad 3 in seinem Preis und auch im Speicherausbau auf dem gleichen Niveau, wie es bereits von den Vorgängermodellen bekannt ist. Dies jedenfalls wusste Mr. X bei 9to5mac zu berichten.

Die Preise für das iPad 3 sollen gleich bleiben, zumindest für den Dollar-Preis. Wie 9to5mac aus einer üblicherweise zuverlässigen Quelle erfahren hat („Mr. X“), plant Apple nicht die Preise zu erhöhen, wie es in der vergangenen Woche aus China geheißen hat.

Das Gleiche lässt sich im Grunde auch über den Speicherausbau sagen; Apple-Gadgets werden in aller Regel schneller, aber nicht teurer, weshalb es wenig sinnvoll wäre, wenn die 64-GB-Version abgeschafft würde – dann nämlich würden alle iPads in einer Preiskategorie nach oben klettern.

Mr. X merkt an, dass die Preisstabilität für den Dollar gilt. In Ländern mit stärkeren Währungen könnte es passieren, dass der Preis für ein iPad sogar minimal gesenkt wird. Dies ist neben der Währung aber noch von einigen anderen Kriterien abhängig.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>