MACNOTES

Veröffentlicht am  9.03.12, 11:11 Uhr von  

iTunes Store: Gratis-Testphasen für Apps statt “Lite”- und “Free”-Versionen?

iTunesWerde im App Store in naher Zukunft Demo-Versionen von Programmen möglich werden? Im aktuellsten Update der iTunes-Nutzungsbedingungen wird darauf hingewiesen, dass Trials bei In-App-Käufen möglich werden sollen.

“Bestimmte bezahlte In-App Abonnements bieten gegebenenfalls eine gratis Testphase an, bevor Ihr Konto belastet wird. Wenn Sie sich dazu entschließen, das In-App Abonnement nicht zu erwerben, deaktivieren Sie die automatische Verlängerungsfunktion in Ihrem Konto vor dem Ende der gratis Testphase.”

Nun lässt sich spekulieren, ob dies eine zeitbegrenzte Testmöglichkeit für Apps erlauben und mittelfristig die “Lite”- oder “Free”-Versionen von Spielen und Apps ersetzen könnte. Aktuell sind solche Trials vor allem von Desktop-Anwendungen bekannt, die oft einen Zeitraum von 15-30 Tagen gratis nutzbar sind und danach nur noch nach Bezahlung in vollem Umfang funktionieren.

Dass es sich bei den kostenlosen Abos nicht nur um Zeitungen handeln wird, das lässt sich in Ansätzen aus dem nachfolgenden Satz herauslesen: “Bestimmte In-App Abonnements können als “Newsstand”-Produkte gekennzeichnet sein: in diesem Fall werden sie nach dem Download nur innerhalb der Newsstand-Anwendung Ihres Geräts erscheinen.

Es spricht also vieles dafür, dass auch abseits von Medien im Zeitungskiosk bald Gratis-Abos für kurze Zeit bereitstehen könnten.

[via TUAW]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de