MACNOTES

Veröffentlicht am  9.03.12, 15:58 Uhr von  

Mass Effect Infiltrator für iPhone und iPad zu haben

Gestern ist für Konsolenspieler eine lange Wartezeit zu Ende gegangen – Mass Effect 3 wurde u. a. auf PlayStation 3 und Xbox 360 veröffentlicht. Dazu hat Electronic Arts aber noch das Spiel Mass Effect Infiltrator im App Store veröffentlicht, eine Universal-App für iPhone und iPad.

Der Third-Person-Shooter Mass Effect Infiltrator (Affiliate) kann seit kurzem auf iPhone, iPad und iPod touch gespielt werden. Im Spiel gilt es, als abtrünniger Cerberus-Agent Randall Ezno in seinen ehemaligen Stützpunkt einzudringen und dort nicht nur Gefangene zu befreien, sondern auch Hinweise auf die Machenschaften von Cerberus zu sammeln.

Die Gefangenen, die befreit werden, helfen Spielern bei Mass Effect 3 auf Konsole und PC, die Ziele leichter zu erreichen. Auch die Hinweise, die auf der Cerberus-Basis gesammelt werden, haben einen Einfluss auf Mass Effect 3. Am Donnerstag war das Sci-Fi-Action-Rollenspiel für PlayStation 3, Windows PC und Xbox 360 erschienen.

Die Shooter-App steht zum Preis von 5,49 Euro für iPhone, iPod touch und iPad zur Verfügung. Tatsächlich sieht Infiltrator übrigens aus wie Dead Space, auch wenn EA das ein wenig merkwürdig im App Store hat übersetzen lassen. Hoffentlich fängt man jetzt nicht auch noch an, wie bei Gameloft lauter Sandbox-Spiele zu veröffentlichen, die nur andere Sprites verwenden, aber das gleiche Gameplay anbieten.
[nggallery id=3290]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de