News & Rumors: 12. März 2012,

iCloud: HBO will Exklusiv-Deals mit Universal und Fox teilweise lockern

iCloudMit dem neuen Apple TV und den Möglichkeiten der iCloud bekommen iCloud-Nutzer die Möglichkeit, nicht nur auf ihre Musik, sondern auch auf ihre Filme zugreifen zu können. In den USA gibt HBO bald den Zugriff auf Universal- und Fox-Filme frei.

Bisher wurde die Verfügbarkeit von Comcasts Universal- und Fox-Filmen als unwahrscheinlich angesehen, da exklusive Deals mit HBO abgeschlossen waren. Nun hat ein HBO-Sprecher bestätigt, dass diese Deals gelockert werden sollen, um die iCloud-Verfügbarkeit zu ermöglichen. „HBO stimmte zu, sein Arrangement mit Warner Bros, welche mit der iCloud zusammenarbeiten, zu locker, und ist in Gesprächen mit Universal und Fox, um das gleiche zu tun.“ In den kommenden Wochen sollen die Gespräche beendet werden.

HBO hatte sowohl mit Universal und Fox Exklusiv-Deals, die ihnen die Vertriebs-Exklusivität in bestimmten Zeitfenstern nach dem Erscheinen der Filme auf DVD/Blu-ray zusagten.



iCloud: HBO will Exklusiv-Deals mit Universal und Fox teilweise lockern
4,33 (86,67%) 3 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iTunes: Apple möchte aktuelle Spielfilme verleihen... Kinofilme schon kurz nach dem Start legal zu Hause streamen? Wenn es nach Apple geht, wird dieses Feature schon im kommenden Jahr Realität werden. Ein...
Akku-Probleme: Wohl auch andere iPhone 6 Modelle b... Die Probleme mit Akkus in iPhones ziehen immer weitere Kreise. Obwohl Apple nach wie vor behauptet, dass nur eine begrenzte Anzahl iPhone 6s von den S...
ARM-PCs kommen zurück: Microsoft und Qualcomm arbe... Prinzipiell ist Windows plattformunabhängig, läuft derzeit aber nur auf Intel-Prozessoren. Windows 8 lief auch auf ausgewählten ARM-CPUs und da will M...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>