MACNOTES

Veröffentlicht am  12.03.12, 12:03 Uhr von  

iWork.com schließt zum 31. Juli 2012

iCloudApple wird seine iWork.com-Beta zum 31. Juli abschalten. Grund hierfür ist Apples Umstieg auf iCloud, das einen equivalente Funktionsumfang bietet wie iWork.com.

Lieber iWork.com-Nutzer,

Danke für die Teilnahme an der iWork.com Public Beta.

Im vergangenen Jahr haben wir iCloud gelauncht, ein Dienstm der deine Musik, deine Fotos, deine Dokumente und mehr abspeichert und drahtlos auf alle deine Geräte überträgt. Heute gibt es bereits über 40 Millionen Dokumente auf iCloud, die von Millionen iWork-Kunden gespeichert wurden.

Wegen der neuen Art und Weise, mit Hilfe der iCloud iWork-Dokumente auf all deine Geräte zu übertragen, wird die iWork.com-Beta nicht mehr länger verfügbar sein. Ab dem 31. Juli 2012 wird es dir nicht mehr möglich sein, deine Dokumente über die iWork.com-Seite abzurufen oder sie über das Web anzuschauen.

Wir empfehlen dir, dass du dich vor dem 31. Juli 2012 bei iWork.com einloggst und deine Dokumente auf deinen Rechner herunterlädst. Für detailierte Informationen, wie man eine Kopie der Dokumente auf dem Computer abspeichert, lies dieses Support-Dokument auf Apple.com.

Mit freundlichen Grüßen,
das iWork-Team

iWork.com wurde Anfang 2009 bei der Macworld gelauncht, geplant war der Start verschiedener Kollaborationstools, die teils kostenpflichtig sein sollten. Der Dienst hat nie die Beta-Phase verlassen, und mit iCloud wurden viele der Funktionen übernommen. Das Manko: Viele der für iWork.com geplanten Kollaborationsfeatures werden in der iCloud nie zum Einsatz kommen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de