News & Rumors: 12. März 2012,

Tether: iPhone-Tethering ohne Hacks, mit HTML5

iPhone-Tethering ohne Hacks und Zusatztools auf dem iPhone? Das geht dank Tether nun. Die Lösung basiert auf einem Desktoptool sowie eine HTML5-Page, Kostenpunkt $30 Im Jahr.

Bei manchen Anbietern ist die Nutzung des iPhone als Modem komplett untersagt, bei anderen kostet es zusätzliches Geld, wenn man tethern will. Tether versuchte es Im November 2011 mit einer iOS-App, Tethering für iOS-Geräte bereitzustellen, diese App wurde allerdings wenige Stunden nach Release bereits wieder aus dem App Store entfernt.

Nun reicht die Firma ein Tool nach, die auf der gleichen Technik basiert, allerdings ohne iOS-App auskommt. Via HTML5 und ein extra erstelltes AdHoc-Netzwerk kann die Datenverbindung des iPhone mit einem Rechner geteilt werden. Kostenpunkt: $30 im Jahr. Wie genau es funktioniert, erklärt dieses Video:

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Apple speichert Metadaten von iMessage Apple speichert manche Metadaten von iMessage-Nachrichten bis zu 30 Tage und gibt die Serverlogs „in machen Fällen“ an Behörden weiter, berichtet The ...
App Store: Suchwerbung ab dem 5. Oktober Im App Store wird es künftig Suchwerbung geben. Interessierte können ihre Kampagnen jetzt schon erstellen; ab dem 5. Oktober werden sie dann live gehe...
Im Oktober kommt das iPhone 7 in weitere Länder Seit dem 16. September kann man das iPhone 7 in unseren Breiten kaufen. Am 23. September startete die zweite Welle. Im Oktober kommt Welle Nummer drei...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>