News & Rumors: 12. März 2012,

Tether: iPhone-Tethering ohne Hacks, mit HTML5

iPhone-Tethering ohne Hacks und Zusatztools auf dem iPhone? Das geht dank Tether nun. Die Lösung basiert auf einem Desktoptool sowie eine HTML5-Page, Kostenpunkt $30 Im Jahr.

Bei manchen Anbietern ist die Nutzung des iPhone als Modem komplett untersagt, bei anderen kostet es zusätzliches Geld, wenn man tethern will. Tether versuchte es Im November 2011 mit einer iOS-App, Tethering für iOS-Geräte bereitzustellen, diese App wurde allerdings wenige Stunden nach Release bereits wieder aus dem App Store entfernt.

Nun reicht die Firma ein Tool nach, die auf der gleichen Technik basiert, allerdings ohne iOS-App auskommt. Via HTML5 und ein extra erstelltes AdHoc-Netzwerk kann die Datenverbindung des iPhone mit einem Rechner geteilt werden. Kostenpunkt: $30 im Jahr. Wie genau es funktioniert, erklärt dieses Video:



Tether: iPhone-Tethering ohne Hacks, mit HTML5
4,04 (80,87%) 23 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Neue Betas von iOS, macOS und watchOS veröffentlic... Wie häufig am Montag Abend hat Apple auch heute neue Betas für die diversen Betriebssystemlinien freigegeben. Developer können Beta 4 von iOS 10.3, ma...
Lesetipp: Im Internet of Things braucht auch der K... Das Internet der Dinge bringt nicht nur die vermeintliche schöne vernetzte Welt, sondern auch einen Haufen unbekannter Risiken und Nebenwirkungen. Wie...
Neuer Status kommt nicht an: WhatsApp bringt die T... Der neue WhatsApp-Status kommt nicht so gut an wie erhofft. Der Messengerdienst könnte daher bald die alte, textbasierte Version zurückbringen. Wha...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>