MACNOTES

Veröffentlicht am  12.03.12, 3:28 Uhr von  

Zuma’s Revenge HD von PopCap für iPhone und iPad veröffentlicht

Zuma’s Revenge! und Zuma’s Revenge! HD sind ab sofort auch auf iDevices spielbar. Auf den klassischen Online-Spielen von PopCap basierend, ist der Action-Puzzler seit letzter Woche nun auch für iPhone, iPod touch und iPad zu haben. Dabei gibt es auch eine Universal-App für Retina-Geräte.

Fans von Zuma’s Revenge! (Affiliate) können den Titel ab sofort auch auf ihren mobilen Geräten von Apple spielen. PopCap Games hat den Puzzler kürzlich für iDevices in den App Store gebracht. Auch eine HD-Version (Affiliate) des Titels steht zur Verfügung. Bei letzterer handelt es sich im Übrigen um eine Universal-App, die auch auf Geräten wie dem iPhone 4 und dem iPhone 4S funktioniert und dort das Retina-Display ausnutzt.

Andrew Stein, Leiter des Bereichs Geschäftsentwicklung für mobile Geräte bei PopCap, über das Zuma-Franchise:

“Die wilden Ballshooting-Action-Games der Zuma-Franchise zählen schon seit jeher zu den beliebtesten Spielen von PopCap und stehen auf den weltweiten Verkaufslisten seit langem an der Spitze. Wir freuen uns, diese Spiele jetzt auch in speziellen Versionen für das iPad, das iPhone und den iPod touch verfügbar machen zu können, die die Touchscreen-Funktionen dieser fantastischen Geräte optimal nutzen. Unsere Fans werden uns sicherlich zustimmen, dass es sich hierbei um die Premium-Versionen von Zuma’s Revenge! handelt.”

Zuma’s Revenge! und Zuma’s Revenge! HD sind seit kurzem zum Preis von 1,59€ bzw. 3,99€ für iPhone, iPod touch und iPad im App Store zu bekommen. Zuma’s Revenge! wurde dabei für ältere Smartphones und iPod touch ab iOS 3.2 konzipiert und bietet keine hochauflösende Optik an. 60 Level stehen im Abenteuer-Modus zur Verfügung, und 60 Tests im Herausforderungsmodus. Das Gameplay wurde laut PopCap Games auch an die Touchscreen-Steuerung angepasst.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de