: 20. März 2012,

Real Racing 2 HD mit neuen Features und Retina-Update für iPad

Electronic Arts und Firemint haben ein Update für Real Racing 2 HD veröffentlicht, dass die neue Retina-Auflösung von 2048×1536 Pixel des neuen iPads unterstützt, aber auch neue Features für ältere iPads beinhalten soll.

Real Racing 2 HD (Affiliate) wurde in der vergangenen Woche auf Version 1.13.00 gehievt. Speziell für das neue iPad bietet das Update die erhöhte Retina-Auflösung von 2048×1536 Pixeln, sowie eine neues Hintergrund-Thema für das Menü, das eine beleuchtete Szene bei Nacht zeigt. Außerdem für das neue iPad wurde ein „Photo Mode“ integriert. Spieler können in diesem den Blickwinkel ihrer Screenshots anpassen, in die Bilder zoomen und einige Filter auf diese anwenden, ehe sie sie in ihre Gallerie ablegen, in der dann auch andere Game die Bilder betrachten können.
 

Und der Rest

Für alle iPad-Modelle gibt es außerdem ein Sprachen-Update: Real Racing 2 HD „kann“ jetzt auch Französisch, Italienisch, Deutsch, Spanisch, Russisch, Niederländisch und (brasilianisches) Portugiesisch. Die Blickfeldanzeige (HUD) soll im Multiplayer nun auch die 3D-Umgebung berücksichtigen. Zudem wurden Anpassungen am Schwierigkeitsgrad des Karriere-Modus vorgenommen und diverse Optimierungen und Verbesserungen vorgenommen.
 

Probleme mit neuem iPad und AirPlay?

Gleichzeitig gibt es nun aber im App Store einige negative Wertungen für das Rennspiel, da es scheinbar zu Schwierigkeiten bei der Übertragung via AirPlay vom neuen iPad zu Apple TV der zweiten und dritten Generation geben soll.



Real Racing 2 HD mit neuen Features und Retina-Update für iPad
4 (80%) 20 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Fruitfly: Apple vertreibt Update gegen Spionage-Ma... Apple verteilt derzeit ein Update gegen die „Fruitfly“ getaufte Spionage-Malware, die vielleicht schon seit Jahren im Umlauf ist. Das Update wird im H...
Bloomberg: Apple-Strafzahlung an Irland wird noch ... Weiter geht es in der unendlichen Geschichte Apple vs. Europäische Union. Einem Bericht von Bloomberg zufolge könnte sich die Strafzahlung noch mal er...
iPhone: Trump geht von Produktion in den USA aus Donald Trump geht einem neuen Interview zufolge davon aus, dass Apple die Produktion von iPhones von China in die USA verlagern wird. Tim Cook soll be...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>