MACNOTES

Veröffentlicht am  26.03.12, 16:53 Uhr von  Stefan Keller

Apple Store: 83-jährige läuft vor Glasscheibe und verklagt Apple

AppleEine ältere Dame ist beim Versuch, einen Apple Store zu betreten, gegen die Glasfassade gelaufen. Das Ergebnis ist nun eine gebrochene Nase und eine Klage gegen Apple. Obwohl Apple extra Aufkleber an der Glasfläche angebracht hat, ist sich der Anwalt der Klägerin sicher, dass er damit durchkommt.

Apple findet Glas als Design-Element bekanntermaßen faszinierend: Was bei iPod und Co. durchsichtig ist, ist Glas, das neue “Spaceship” (auch bekannt als neuer Apple-Campus) soll außen mit Glas überzogen sein und Apple Stores bestehen in ihrer Fassade natürlich ebenfalls überwiegend aus Glas.

Da macht der Apple Store in Manhasset im US-Bundesstaat New York keine Ausnahme. Um unachtsame Besucher und andere Tiere davon abzuhalten, die Glaswände einrennen zu wollen, hat Apple im vergangenen Jahr weiße Aufkleber an die Scheiben anbringen lassen. Dies hat einer 83-jährigen Dame nicht viel geholfen, sie ist trotzdem mit dem Glas kollidiert.

Wie Mac Rumors berichtet, verklagt Evelyn Paswall nun Apple auf die Erstattung der medizinischen Kosten und auf Schmerzensgeld. Sie beschreibt, dass ihr nicht bewusst war, dass sie in eine Glaswand läuft. Infolge der unsanften Begegnung mit dem Glas hat sie sich die Nase gebrochen. Sie wirft Apple vor, dass es fahrlässig ist, klares, durchsichtiges Glas als Wand und/oder Tür zu erlauben, ohne potenzielle Kunden ordnungsgemäß zu warnen.

Paswalls Anwalt erklärt, dass die am Glas angebrachten Markierungen nicht ausreichen. Die Klientin sei eine über 80-jährige, die zwar noch gut sehen könne, aber kein Glas am Store wahrgenommen habe.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  Blizzart sagte am 26. März 2012:

    Die arme Frau… Hat wohl gedacht, dass all die neumodischen Geräte einfach so im Freien rumstehen und sich dann noch die Nase gebrochen, aber bald gibts ja Geld…

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de