MACNOTES

Veröffentlicht am  26.03.12, 14:08 Uhr von  

Sqrxz 3 – Neues Multiplattform-Jump-and-Run auch für Mac inkl. Chiptunes

Fans von guten alten Retro-Jump-and-Runs werden sich freuen. Denn das Independent-Studio Retroguru hat den dritten Teil von Sqrxz veröffentlicht. Das Spiel, dessen Namen man bereits schlecht aussprechen kann, soll auch besonders schwer zu spielen sein, und damit eher in die Kategorie Mega Man einsortiert werden. Es gibt Versionen für super viele Plattformen, darunter auch die Dreamcast, Symbian 60 oder eben Mac OS X.

Sqrxz III ist ein Jump and Run klassischer Schule. Die Entwickler haben sich bei der Entwicklung der Sprites Mühe gegeben und sich eine kleine Hintergrundgeschichte ausgedacht, die natürlich retro-kitschig ist. Sqrxz und seine Freundin waren nämlich auf einer romantischen Abenteuerreise in einem Dschungel irgendwo auf unserem Planeten als seine Freundin Yve auf einmal von einer bösen Macht gekidnappt wird. Sqrxz muss nun genügend Ringe in den Leveln einsammeln, um Yve zu befreien. Dabei stellen sich ihm diverse Fallen und Gegner entgegen. Untermalt wird das Side-Scrolling-Abenteuer übrigens von Chiptunes-Musik von Alexander Wiklund, einem Musiker, der in der Demo-Szene und darüber hinaus durchaus zu gewisser Bekanntheit gekommen ist.
 

 
Sqrxz III bietet also auf dem Papier eine Menge Features, die eingeschworene Fans auf jeden Fall für das Spiel interessieren dürften. Aktuell gibt es das Spiel in 17 Portierungen, für Amiga OS4, AROS, Caanoo, Dingoo A320 (OpenDingux), Dreamcast, GP2x, Mac OS X, Motomagx, MorphOS, NetBSD (Intel), Pandora, Playstation Portable (unsigned), Symbian OS Series 60, Symbian OS UIQ3, Ubuntu, Windows und Wiz.

Das Spiel ist kostenlos herunterladbar. Die Entwickler versprechen übrigens 10 Level und bieten insgesamt 11 Chiptunes-Songs an. Es gibt einen Modus mit unendlichem Continue und sehr viele Geheimnisse zu entdecken.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de