MACNOTES

Archiv für April, 2012 auf Macnotes


Artikel

Für den durchgestylten Twitter-Client Tweetbot aus dem Hause Tapbots ist ein Update für beide Ausgaben (iPad und iPhone) erschienen. Die neue Versionsnummer lautet 2.3 und bringt viele neue Funktionen mit, die die Benutzerfreundlichkeit erhöhen. Außerdem gibt es jetzt eine arabische Übersetzung.

Für den Messenger und VoIP-Client Skype ist ein Update der mobilen Version erschienen. Die Versionsnummer zählt jetzt 4.0 und benötigt mindestens iOS 4.3. Dafür hat sich einiges an Optik und Funktion getan. Das Update ist ab sofort verfügbar und kostenlos.

Im Sommer soll OS X 10.8 Mountain Lion auf den Markt kommen. Eines der neuen Features wird Gatekeeper sein, das den Mac softwaretechnisch soweit es der Anwender möchte zusperrt. Die Voreinstellung wird sein, dass nur signierte Anwendungen ausgeführt werden können, man kann Gatekeeper aber auch anweisen, nur Programme aus dem App Store abzuspielen. Damit sich Entwickler jetzt schon darauf vorbereiten können, veröffentlicht Apple Ressourcen und das Developer Certificate Utility.

30. April 2012 • 0

Apple TV reloaded: Wegen HD-Fernseher angeblich Gespräche über Streaming-Rechte

Irgendwas ist ja immer: Bis 2007 war es ein Smartphone, bis 2010 ein Tablet und jetzt ein HD-Fernseher, den Apple “bald” auf den Markt bringen soll. Die Gerüchteküche kocht jedenfalls schon seit einiger Zeit ihre Apple-HD-TV-Suppe und glaubt man diversen Analysten, soll es in diesem Jahr “wirklich” soweit sein. Aber vorher müsste noch die Frage nach den Inhalten geklärt werden, und ob das Gerät tatsächlich iTV heißen könnte. iTV wie ATV Marktbeobachter sind sich sicher, dass ein Apple-Fernseher in erster Linie ein Fernsehgerät sein wird, das eine ähnliche Betriebslogik hat, wie die bereits jetzt erhältliche Set-Top-Box Apple TV. Außerdem soll (…). Weiterlesen!

Während Nintendo-Präsident Satoru Iwata verraten hat, nähere Details zur Wii U im Rahmen der kommenden E3 2012 bekanntgeben zu wollen, soll der Verkaufspreis der neuen Konsole allerdings im Juni in den USA noch nicht der Öffentlichkeit preisgegeben werden. Wie wir bei den Kollegen von vg 24/7 (engl.) lesen konnten, plant Nintendo, Details zur Wii U auf der kommenden E3 2012 im Juni bekanntzugeben – unter anderem soll das finale Format der Konsole gezeigt werden, der Verkaufspreis der kommenden Wii U allerdings wird zu dem Zeitpunkt noch nicht verraten. Noch in diesem Jahr soll die neue Heimkonsole von Nintendo auf den (…). Weiterlesen!

30. April 2012 • 0

Windows 8: Microsoft investiert 300 Millionen USD in NOOK

Wer zu spät zur Party kommt, muss trinken, was noch da ist. So ähnlich fühlt sich anscheinend gerade Microsoft, denn wenn es um elektronische Bücher geht, muss man festhalten, dass Amazon (Kindle) und Apple (iBooks) schneller waren. Um trotzdem noch etwas vom Kuchen abzubekommen, hat der Softwarekonzern aus Redmond nun das Portmonee gezückt und 300 Millionen US-Dollar investiert in die Marke “NOOK” von Barnes & Noble. Aktien-Anteile gekauft Mit dem Geld hat sich Microsoft zu 17,6% bei Barnes & Noble eingekauft und so etwas mehr Entscheidungsgewalt im Unternehmen gewonnen. Abgesehen hat man es auf “NOOK” – wenn es eine Reader-App (…). Weiterlesen!

Werbung
30. April 2012 • 0

Quasar: Window-Manager für Jailbreak-iPads zeigt Multitasking

Unter dem Namen Quasar hat der Entwickler Petro Franceschi einen alternativen Window-Manager für iPad in den Cydia-Store hochgeladen. Die rund 10 US-Dollar teure Erweiterung ersetzt den Window-Manager des iPad und erweitert Apps um viele neue Funktionen, die Multitasking besser ausnutzen. Bei den Kollegen von Cult of Mac wünscht man sich, dass sich Apple davon für iOS 6 eine Scheibe abschneiden sollte. Immerhin könne ein iPad so in vielen Fällen einen Laptop ersetzen. Dies sei einer der (wenigen) Gründe, warum Anwender tatsächlich auf Windows 8 in der Tablet-Ausgabe warten könnten, heißt es weiter. Warten auf Windows? Microsofts neues Windows-System soll in (…). Weiterlesen!

Ein Meilenstein ist erreicht: Apple kann sich nun über 10 000 Apps im Mac App Store freuen. Das reicht zwar noch nicht ganz an den Erfolg des iOS-App-Store heran, aber nach einem – zumindest gefühlt – eher holprigen Start, kann man dies durchaus als eine Art Erfolg bezeichnen.

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de