MACNOTES

Veröffentlicht am  4.04.12, 16:16 Uhr von  

Axel Schefflers Pip und Posy an Retina-iPad angepasst

Aus dem Carlsen Verlag gibt es diverse Kinder-Bilderbücher mit Pip und Posy. Nun hat eine App dazu, in der die beiden Hasen auftreten, ein Update auf Version 1.0.1 erfahren und bietet Retina-Support für Apples neues iPad an. Es handelt sich grundsätzlich um eine Universal-App mit Minispielen und weniger um ein echtes Bilderbuch.

Axel Schefflers Pip und Posy (Affiliate) ist seit zwei Tagen in Version 1.0.1 im App Store zu finden. Wenngleich die App in der Kategorie “Bücher” geführt wird, handelt es sich dabei eher weniger um ein virtuelles Bilderbuch als vielmehr um eine Sammlung von Minispielen mit den beiden Hasen aus den Kinder-Bilderbüchern von Axel Scheffler, Pip und Posy. Dem Update sei Dank, können Besitzer den neuen iPad der dritten Generation die Inhalte nun auch in hoher Auflösung auf dem Tablet aufnehmen.

Es gibt Malvorlagen mit Motiven des Autors. Kinder können sie mit ihrem Finger ausmalen, an Freunde verschicken oder speichern und ausdrucken. Ein Schütteln des iPad oder iPhone führt dazu, dass die Szene wieder ohne Farben angezeigt wird, und man sie erneut ausmalen kann. Weiterhin finden Kinder Memo-Spiele zum Aufdecken von 8, 16 oder 24 Karten und Puzzle mit Motiven aus der Bilderbuchserie. Dazu dürfen die Spieler noch Suchbilder auf Unterschiede hin untersuchen.

1,59 Euro kostet die Universal-App. Es gibt derzeit keine Lite-Variante und Game Center fehlt auch.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de