MACNOTES

Veröffentlicht am  5.04.12, 11:27 Uhr von  

Das neue iPad: E-Mail an Besitzer in Australien klärt über Umtauschoption auf

iPadDas 4G-Modell ist mit vielen LTE-Netzwerken auf der Welt nicht kompatibel, genauer gesagt funktioniert es nur mit jenen, die in den USA und in Kanada verfügbar sind. Der Grund dafür sind die verwendeten Frequenzen. In Australien hatte dieses nicht einhaltbare Werbeversprechen bereits die Folge, dass Apple 4G-iPads zurücknimmt – damit User das auch wissen, hat Apple nun eine E-Mail verschickt.

Dass man trotz Beschriftung auf dem Karton nur in wenigen Ländern mit dem neuen iPad in 4G-Netzwerken surfen kann, ist inzwischen hinlänglich bekannt. In Australien hat dies sogar die Wettbewerbshüter auf den Plan gerufen – und bevor Schlimmeres passiert, hat Apple angeboten, ein 4G-Modell gegen Erstattung des Kaufpreises umzutauschen.

[singlepic id=14123 w=435 float=none]

Um sicherzustellen, dass diese wertvolle Information nun auch bei dem Anwender ankommt, hat Apple eine E-Mail an Besitzer eines neuen iPad mit LTE-Unterstützung gesendet. Zunächst bedankt sich Apple dafür, dass man ein iPad gekauft hat, das mit WLAN-Unterstützung und der Möglichkeit, in schnellen Mobilfunknetzwerken zu surfen, ausgestattet ist. Man weist darauf hin, dass dieses Produkt sehr schnelle Netzwerke unterstützt, nicht aber kompatibel ist mit dem 4G LTE-Netzwerk und WiMAX-Netzwerken in Australien. Es folgt eine Aufzählung der unterstützten Netzwerkarten: HSPA, HSPA+ und DC-HSDPA. Wer sein iPad im Glauben, man könne das australische 4G-Netzwerk nutzen, am oder vor dem 28. März 2012 gekauft hat, kann es gegen Auszahlung des vollen Kaufpreises bis zum 25. April 2012 zurückgeben, wenn es nicht beschädigt ist.

Angesichts ähnlicher Beschwerden und zum Teil richtig strengen Wettbewerbsgesetzen könnte Apple das gleiche Schicksal für “4G”-iPads in Europa drohen. Die ersten Verbraucherschützer haben jedenfalls schon mit den Hufen gescharrt – und zumindest Großbritannien ist dafür bekannt, das Recht schnell mal durchzusetzen.

[via Mac Rumors]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de