MACNOTES

Veröffentlicht am  9.04.12, 19:17 Uhr von  Stefan Keller

Apple: Streit um verlorenen iPhone-4S-Prototyp soll beigelegt worden sein

iPhoneThemen, die sich wiederholen, sind langweilig. Aus wohl diesem Grunde, fand er verloren gegangene iPhone-4S-Prototyp im letzten Jahr wohl nicht ganz so viel Anklang wie der ähnliche Fall ein Jahr zuvor, als Gizmodo den in einer Kneipe gefundenen Prototyp des iPhone 4 aufgekauft hatte. Und wahrscheinlich werden wir vom letztjährigen Fall auch nichts mehr hören, denn wie es aussieht, hat sich Apple mit dem “Finder” geeinigt – bestätigen will das aber niemand.

Es war einmal ein Prototyp eines iPhones, das in einer Bar vergessen wurde. Oh, ‘tschuldigung, falsches Jahr. Also, es war einmal der Prototyp eines iPhone 4S, der in der Bar vergessen wurde. Das wollte Apple gerne wieder haben und hat so die Polizei von San Francisco um Hilfe gebeten. Letztendlich fand sogar eine Hausdurchsuchung nach Ortung des Prototyps statt und ein gewisser Sergio Calderón wurde gefilzt, aber ohne Erfolg.

Da sich die Apple-Sicherheitsleute als Polizisten ausgegeben haben, erwog er eine Klage gegen Apple wegen Hausfriedensbruch, Anfang Dezember kam dann das bislang letzte Lebenszeichen, als CNET seinen Anwalt interviewte und dieser betonte, dass Apple die Sache nicht im Friedlichen beenden wollte und daher eine Klage in der nächsten Zeit eingereicht werden würde.

Seither sind vier Monate vergangen und passiert ist genau: gar nichts. Network World hat versucht, Neuigkeiten aus dem Anwalt heraus zu kitzeln, aber dieser hüllte sich in Schweigen und verwies immer nur darauf, dass er keinen Kommentar abgeben werde. Aufgrund der langen Zeit zwischen Androhung und “heute” geht Mac Rumors davon aus, dass sich die beiden Parteien inzwischen außergerichtlich geeinigt haben. Das Schweigen dürfte in dem Fall von einer entsprechenden Klausel im Einigungsvertrag kommen.

Interessantes Detail am Rande: Der “gescheiterte” Sicherheitsbeauftragte von Apple, John Theriault, hat das Unternehmen im November verlassen – Quellen berichten davon, dass sein Abgang tatsächlich mit dem wenig rühmlichen iPhone-4S-Prototyp zusammenhängen soll.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de