MACNOTES

Veröffentlicht am  13.04.12, 11:33 Uhr von  

Silent Film Director bis einschließlich 16.4. gratis im App-Store

Silent Film DirectorLetztes Jahr zum Gedenken an Marilyn Monroe, dieses Jahr zum 123. Geburtstag von Charlie Chaplin bietet Mac Phun seine App Silent Film Director im App Store für kurze Zeit gratis an.

Noch bis zum 16.4. erhalt man den Silent Film Director gratis*, der Normalpreis beträgt 1,59 Euro*.
Silent Film Director ist eine einfache kleine App, mit der sich vorhandene Videos oder neue Aufnahmen in Vintage Filme im Stil der 20er Jahre oder im 70er Jahre Super-8-Look verwandeln lassen. Sechs verschiedene Stile stehen dem Anwender zur Verfügung, neben den genannten noch Schwarz-Weiss, 60er Jahre Home-Video, Sepia und Sepia Vintage.
 [singlepic id= 14132 w=435 float=center]
Eine kleine Musikauswahl aus der Feder von Kevin MacLeod wird mitgeliefert und bietet stilechte Untermalung der Videos. Es lässt sich aber auch Musik aus der eigenen iTunes-Datenbank verwenden. Wie bei alten Schwarz-Weiss-Klassikern lässt sich auch die Abspielgeschwindigkeit der Werke anpassen, von schnell bis zu Zeitlupe reicht da die Auswahl.
 [singlepic id= 14134 w=435 float=center]
Hat man alle Effekte eingestellt, nimmt man mit der Kamera ein neues Video auf oder wählt ein vorhandenes aus dem Archiv aus. Nach einer Weile kann man sich das Ergebnis anschauen und in YouTube oder Facebook posten, abspeichern oder per Mail versenden. Videos können in vier Größen zwischen 192×144 Pixel und 1280×720 Pixel erzeugt werden.
 [singlepic id= 14135 w=435 float=center]
Man kann den Silent Film Director durch einen In-App-Kauf für 0,79 Euro zur Pro-Version aufrüsten. Dann kann man auch Zwischentafeln einblenden, wie man Sie von alten Filmen kennt. Zusätzlich lassen sich damit Videos schneiden und neben Videos auch Fotos mit integrieren. Außerdem kommen noch ein paar Blendeneffekte hinzu.

Auch wenn der Silent Film Director kein Filmschnitt-Programm ist und sein will – es macht einfach Spaß damit herum zu spielen und aus einfachen Video-Szenen unterhaltsame Videos mit sehr realistischen Oldie-Effekten zu zaubern.

*=Affiliate

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  Timo sagte am 13. April 2012:

    Ihr linkt auf Photoshop Touch und nicht auf Silent Film Director

    Antworten 
    •  ar sagte am 13. April 2012:

      Stimmt, danke für den Hinweis – ist korrigiert!

      Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de