MACNOTES

Veröffentlicht am  15.04.12, 18:39 Uhr von  Alexander Trust

Dreharbeiten zu Steve-Jobs-Biographie sollen im Mai starten

Steve Jobs, Foto: Matt Yohe Steve Jobs, Foto: Matt Yohe

Die Dreharbeiten zur Steve-Jobs-Biographie mit Ashton Kutcher sollen im Mai starten. Es war schon einige Zeit über ein Film-Projekt zum im letzten Jahr verstorbenen Apple-Macher gemutmaßt worden. Im nächsten Monat sollen nach neusten Medienberichten die Dreharbeiten beginnen. Man möchte die Biographie, in der Ahston Kutcher die Rolle von Steve Jobs übernimmt, noch im Jahr 2012 in die Kinos bringen.

Eine Independent-Produktion mit einem sehr namhaften Darsteller, das wird die Biographie-Verfilmung zum Leben von Steve Jobs. Nun hat sich der Produzent, Mark Hulme, gegenüber einem englischsprachigen Magazin dazu geäußert, dass man bereits im kommenden Monat mit den Dreharbeiten beginnen möchte (vgl. Interview mit Neowin, engl.).

Von Atari bis Apple-CEO

Der Film, der aktuell den Arbeittitel “Jobs: Get Inspired” trägt, soll noch im Jahr 2012 veröffentlicht werden. Laut Hulme, werde man sich bei der Darstellung im Film auf die Jahre 1971 bis 2000 fokussieren. Das bedeutet, dass auch Jobs kurzes Engagement bei Atari erwähnt werden wird und man höchstwahrscheinlich die Vita von Jobs bis zu dem Punkt beschreiben wird, als er im Jahr 2000 im Rahmen der Macworld Expo tatsächlich wieder Geschäftsführer (CEO) von Apple wurde, nachdem man ihn zuvor zwar in die Firma zurückgeholt hatte, er aber zunächst nur “Interim Modifier” gewesen war. Die Jahre zur und nach der Einführung des iPhone und des iPad werden auf diese Weise wohlmöglich gar nicht im Film thematisiert werden.

Ashton Kutcher

Die Hauptrolle als Steve Jobs wird im Film von Ashton Kutcher gespielt werden. Kutcher selbst hat weitere Projekte abgesagt, um sich auf diesen Film zu konzentrieren, weil er sich selbst für die perfekte Besetzung hält (vgl. AppleInsider, engl.). Doch auch der Produzent, Mark Hulme, sieht Kutcher wegen seiner Ähnlichkeiten zu Jobs aus “perfekte” Besetzung an.

Joshua Michael Stern wird im Film Regie führen. Derzeit sollen noch Gespräche geführt werden, um Schauspieler für Nebenrollen als Steve Wozniak, John Scully, Mike Markkula und Daniel Kottke zu casten.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  Beowulf sagte am 3. April 2012:

    Also ich traue ihm das durchaus zu. Das er auch ernst gut spielen kann sieht man ja z.B. in Butterfly Effect

    Antworten 
  •  Chris sagte am 3. April 2012:

    Ich schliesse ich meinem Vorredner einfach mal an … auch wenn ich nicht zu 100% überzeugt bin, dass er die richtige Wahl ist. In “Pirates of Silicon Valley” war Noah Wyle echt ein Top-Cast! Und wenn ich das richtig verfolgt habe, dann hätte er die Rolle auch gerne noch einmal gespielt. Und eine Wertung von 7 von 10 Punkten bei IMDB für den Film ist jetzt auch nicht vernichtend schlecht. Lassen wir uns einfach überraschen, was er aus der Rolle macht. Vielleicht überrascht er uns ja auch völlig …!

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de